So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1462
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo guten tag. danke XXXXX XXXXX schnelle antwort.hat mir schon

Kundenfrage

hallo guten tag. danke XXXXX XXXXX schnelle antwort.hat mir schon viel geholfen wenn denn wirklich ein konkurs da ist,hätte ich dann auch die möglichkeit den vertrag vorzeitig zu beenden?habe den untervermieter schon des öffteren gebeten einen wasserschaden mit schimmelbildungzu beseitigen.leider wie immer keine regung.der schaden ist zwar im untergeschoss ,wird aber als umkleideraum genutzt.(yogastudio) würde sich ja erledigen,wenn ich da raus käme.so gehen meine nerven langsam "flöten" auch weil der vermieter(inder)auch beim besten willen nicht zu erreichen ist.ich hoffe ich nerve nicht allzusehr.

danke XXXXX XXXXX barbara bojahr
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Herr Schiessl wird sich gleich mit der Nachfrage beschäftigen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
was muss ich noch machen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nur abwarten, er meldet sich gleich.
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Sie haben eine Nachfrage gestellt, die für Sie kostenfrei ist.

Die Insolvenz alleine stellt noch keinen Grund für eine fristlose Kündigung dar.

Der Wasserschaden mit Schimmelbildung stellt jedoch einen entsprechenden Grund dar.

Sie müssen hierzu den Untervermieter anschreiben und ihm eine Frist zur Beseitigung des Mangels setzten (14 Tage). Teilen Sie ihm in diesem Schreiben mit, dass Sie nach fruchtlosem Ablauf der Frist das Mietverhältnis wegen Vertragsverletzung seinerseits fristlos kündigen werden. Soweit der Mangel tatsächlich nicht behoben wird, können Sie fristlos kündigen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt