So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Mein Freund ist einfach ausgezogen, er weiss ganz genau, dass

Kundenfrage

Mein Freund ist einfach ausgezogen, er weiss ganz genau, dass ich die Miete nicht allein bewältigen kann. Wir stehen alle beide im Mietvertrag. Muss er so lange mitzahlen, bis ich eine andere Bleibe gefunden habe?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich ist Ihr Freund erst einmal weiterhin verpflichtet, die Miete mitzubezahlen. Er haftet gegenüber dem Vermieter ohnehin weiter.

Jedenfalls besteht ein Anspruch auf Miettragung der Miete für die nächste 3 Monate, also bis zum Ablauf der üblichen Kündigungsfrist.

Wenn Sie die Wohnung nicht behalten wollen, sollten Sie alsbals kündigen. Ihr Freund ist verpflichtet, bei der Kündigung mitzuwirken, denn andernfalls macht er sich schadensersatzpflichtig.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben ist.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich ist Ihr Freund erst einmal weiterhin verpflichtet, die Miete mitzubezahlen. Er haftet gegenüber dem Vermieter ohnehin weiter.

Jedenfalls besteht ein Anspruch auf Miettragung der Miete für die nächste 3 Monate, also bis zum Ablauf der üblichen Kündigungsfrist.

Wenn Sie die Wohnung nicht behalten wollen, sollten Sie alsbals kündigen. Ihr Freund ist verpflichtet, bei der Kündigung mitzuwirken, denn andernfalls macht er sich schadensersatzpflichtig.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben ist.