So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26891
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich bin Vermieter und habe eine Wohnung ordentlich gek ndigt

Beantwortete Frage:

Ich bin Vermieter und habe eine Wohnung ordentlich gekündigt zum 30.4.2011.
Gemietet wurde die Wohnung am 1.3.2010, jedoch vom Mieter höchst selten bewohnt.
Jegliche Post lagern in großen Mengen im Briefkasten. Mietzahlungen kamen von der ARGE. Die Arge wurde informiert über die Kündigung und ab 1.5.11 kommt keine Miete mehr. Vom Mieter wurde eine Vereinbarung unterschrieben, die den Kündigungstermin beinhaltet und jeglichen Forderung derzeit und künftig an den Vermieter ausschließt.
Vom Mieter habe ich keine Adresse, lediglich eine Telefonnummer, die nicht erreichbar ist.
Nach Ablauf der Kündigungsfrist stehen noch sämtliche Möbel und sonstiges in der Wohnung. Der Mieter ist für mich nicht erreichbar.

1. darf ich andere Schlösser einbauen
2. darf ich die Wohnung betreten und ausräumen.
und muss ich die Sachen zwischenlagern
und wie lange?
Handwerker müssen dringend die Wohnung renovieren.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Der Austausch der Schlösser und das Betreten der Wohnung ist eine höchst heikle Angelegenheit. Dies ist nur dann möglich, wenn der Mieter den Besitz an der Wohnung erkennbar aufgegeben hat,

Ist dies nicht einwandfrei gegeben da sich noch Möbel in der Wohnung befinden (BGH Urteil vom 14.07.2010).

Aus diesem Grunde sollten Sie weder die Wohnung betreten, noch andere Schlösser einbauen, noch die Wohnung räumen.

Sie müssen vielmehr die Adresse des Mieters mittels einer Einwohnermeldeamtsanfrage herausfinden und ihne zur Räumung auffordern. weigert sich der Mieter so müssen Sie Räumungsklage erheben.

Was die Zischenlagerung anbelangt, so hätten Sie als Vermieter eine Obhutspflicht:

Hieraus sind folgende Regeln abzuleiten:

 

2.1.1 Der Vermieter muss ein Verzeichnis über die in der Wohnung befindlichen Gegenstände anfertigen. Aus dem Verzeichnis müssen sich der Zustand und die wertbildenden Merkmale der Gegenstände ergeben.

2.1.2 Der Wert der jeweiligen Gegenstände ist vom Vermieter schätzen zu lassen; die jeweiligen Schätzwerte müssen aus dem Verzeichnis ersichtlich sein.

2.1.3 Der Vermieter hat die Gegenstände sicher aufzubewahren.

2.1.4 Eine Ausnahme von diesen Grundsätzen gilt, soweit es sich ersichtlich um verbrauchte und damit offenkundig wertlose Gegenstände handelt, an deren Dokumentierung der Mieter "bereits auf den ersten Blick schlechthin kein Interesse haben" kann.

 

Ich bedaure Ihnen keine angenehmere Mitteilung machen zu können.

 

 

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.


Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

 

 

Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

 

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.