So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, habe eine Frage zum K ndigungsrecht. Meine

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

habe eine Frage zum Kündigungsrecht.
Meine Schwester ist Anfang März in ein kleines Häuschen gezogen.Der Vermieter hat ihr gesagt bis zum Einzug sei das Haus fertig renoviert. Das ist es aber nicht. Sie kann in ihrem Zimmer schlafen aber das Bad,Küche und Wohnzimmer ist noch nicht fertig.Fernsehen kann sie auch nicht.Sie sollte eigendlich mit der Tochter vom Vermieter zusammen in das Haus ziehen.Sie darf aber im Haupthaus vom Vermieter die Küche,Bad benutzen und Fern sehen.Sie zahlt aber die volle miete vonn 400,- warm.Da lebt aber die Familie und sie fühlt sich nicht wohl. Jetzt hat sie mit der Vermieterin geredet und die sagte dass sie bis ende Juni bleiben muss und einen Nachmieter suchen muss. Aber wie findet sie einen Nachmieter wenn das Haus noch eine Baustelle ist. Wie kann sie am besten und am schnellsten aus dem Vertrag raus?Bitte um Rat.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Da die Mietwohnung nciht entsprechend genutzt werden kann, ist Ihre Schwester auch berechtigt, die Miete zu mindern.

Sie muss also nicht die volle Miete zahlen, da die Mietsache nach § 536 BGB mangelhaft ist.

Hier sollten 50 % Mietminderung angesetzt werden.