So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Hallo, wir wohnen in einer Erdgeschosswohnung und k nnen von

Kundenfrage

Hallo,
wir wohnen in einer Erdgeschosswohnung und können von unserem Wohnzimmer auf dem Balkon in den Garten und auf die Terrasse gehen, nun haben sich in diesem Jahr Erdwespen unter dem Balkon ein genistet so das es ewiges summen und ein sitzen auf dem Balkon oder Terrasse kaum möglich ist da sie dann ständig um uns herrum fliegen.
Meine Frage ist. Wer muß die Kosten übernehmen wenn man das Wespennest weg machen lassen möchte? Der Mieter oder der Vermieter?
Danke
M. Hellmig
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Der Schädlingsbefall stellt einen Mangel an Ihrer Wohnung dar. Teilen Sie dem Vermieter schriftlich unter Fristsetzung von etwa einer Woche mit, dass er sich um die Schädlingsbekämpfung kümmern soll. Er ist hierzu verpflichtet.

Erst nach Ablauf dieser Frist können Sie dann selbst die Erdwespen selbst entfernen lassen und die dafür entstehenden Kosten dem Vermieter auferlegen. Der Vermieter muss aber zuvor über den Mangel informiert werden und zur Mängelbeseitigung aufgefordert werden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht