So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17007
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

wier haben eine wohnung an mutter und tochter vermietet,es

Kundenfrage

wier haben eine wohnung an mutter und tochter vermietet,es wurde uns mitgeteilt
das der sohn öfter zum wochenent kommt. die mutter hat noch eine tochtermiet kind
die mit einen lebenspartner zusammen lebt .die tochter wiert täglich mit kind von ihrer mutter
abgeholt und bleiben bis siebzehnuhr auch nachts.auf unsere bitte sie möchten doch daführ
sogen das das kind niecht so poltert geschiet garnits. muss ich mir das gefallen lassen
meine frau und ich sint achtuntsiebzig univh einuhtachtzig -
besten dank.
gerhard bauer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich ist es dem Mieter gestattet, Besuch zu empfangen.

Allerdings kann dies nicht so weit gehen, dass der Besuch dauerhaft anwesend ist.

Sie können des den Mietern also auch untersagen, so oft Besuch zu empfangen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht