So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16971
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe folgende Frage Ich bin im Juni 2008

Kundenfrage

Guten Tag,
ich habe folgende Frage:
Ich bin im Juni 2008 in eine Mietwohnung mit meinen zwei Söhnen gezogen.Wir haben monatlich 207€ Nebenkosten zu zahlen. Nun habe ich aber bis zum heutigen Tage noch nicht eine Nebenkostenabrechnung er halten.Da meine Miete vom Arbeitsamt gezahlt wird ,wurde ich aufgefordert die Nebenkostenabrechnungen der letzten Jahre vorzulegen,ansonsten würde mir die Hilfe zum Lebensunterhalt gestrichen.Ich habe meinen Vermieter angeschrieben und ihn gebeten mir diese zu schicken.Er schickte mir lediglich eine Nebenkostenaufstellung aber keine Abrechnung.Nun habe ich zusammengerechnet was ich in diesen Jahren nur an NK gezahlt habe und habe dann die Miete in dieser Höhe einbehalten.Nun habe ich die fristlose Kündigung bekommen da ich keine Miete zahle(was ja nur bedingt stimmt).Was kann ich jetzt tun? Welche Rechte habe ich,denn mir steht doch eine gesetzlich vorgeschriebene Nebenkostenabrechnung zu.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn Sie zuviel NK bezahlt haben, muss der Vermieter dies erstatten.

Sie können aber nicht einfach so den Betrag einbehalten, sondern müssen dies vorher ankündigen.

Sie sollten jetzt der Kündigung widersprechen und dem Vermieter Ihre Aufrechnung erklären.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht