So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

muss ich nach auszug die dielen schleifen , lackieren ( ausbesserung

Kundenfrage

muss ich nach auszug die dielen schleifen , lackieren ( ausbesserung machen ) meine frau hat jetzt ein problem mit ihren vermieter und zwa die dielen im wohnzimmer . In einer ecke stand ein computertisch und ein stuhl mit rollen da der jeden tag benutzt wurde sind 6 dielen nicht mehr schön da ein bisschen holz rausgebrochen ist , ich hab es ausgebessert es gefällt aber den vermieter nicht hab jetzt zeit bis 1.03.2011 ( hier mitverhältnis endet am 28.02.2011 ) ansonstens beauftragen sie eine firma und die kosten werden von der Mietkaution abgezogen . Ich hoffe sie können uns helfen , wenn die dielen nicht gemacht werden müssen schicken sie uns bitte auch den paragraphen danke Mit freundlichen Gruß Jennifer Bang und Ronald Seufert
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

welche Regelungen enthält Ihr Mietvertrag hinsichtlich der Rückgabe der Wohnung ?

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

möglichweise kann auch dahinstehen, was im Vertrag geregelt ist.

Die Erhaltung und Instandsetzung der Mietsache obliegt grundsätzlich dem Vermieter. Dies ergibt sich aus § 535 Abs. 1 BGB.

Grundsätzlich ist der Vermieter gemäß § 535 I S. 2 BGB zur Überlassung und Erhaltung der Mietsache in vertragsgemäßem, d.h. mangelfreiem Zustand verpflichtet. Treten an der Mietsache Mängel auf, so obliegt es dem Vermieter, diese unverzüglich zu beseitigen.

Es ist also auch nicht Sache des Mieters die Dielen instandzuhalten oder diese bei Auszug zu schleifen und neu zu lackieren.

Die von Ihnen geschilderten Anbutzungserscheinungen sind beim normalen Gebrauch der Mietsache entstanden, so dass sich hierauf auch keine Schadensersatzpflicht ergibt.

Sie können daher die Forderung des Vermieters zurückweisen.


Ich hoffe ich konnte Ihnen die Rechtslage verständlich darlegen und Ihnen eine angemessene rechtliche Orientierung geben. Falls Sie Nachfragen haben, können Sie diese gern stellen.

Abschließend darf ich Sie um Akzeptanz meiner Antwort entsprechend den AGB´s des Seitenbetreibers bitten. Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig.

Mit freundlichen Grüßen

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder ist etwas unklar geblieben?
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie keine weitere Nachfrage haben, schließen Sie bitte Ihre Frage durch Akzeptieren meiner Antwort. Sie akzeptieren, in dem Sie auf das grüne Feld akzeptieren einmal klicken. Vielen Dank!
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

bislang haben Sie meine Antwort noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies noch nachzuholen, denn erst durch die Akzeptanz wird Ihre Zahlung verbucht und Sie bezahlen mich für meine Rechtsberatung.

Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

Wenn Sie also keine weiteren Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage hier durch Akzeptanz meiner Antwort. Vielen Dank!