So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

haben am 5.2.2011 ein fristlose K ndigung erhalten und sollen

Kundenfrage

haben am 5.2.2011 ein fristlose Kündigung erhalten und sollen am 26.02.2011 die Schlüssel übergeben ist das rechtens?Haben zwei Kinder eins davon leidet an ASTMA und der Vermieter hat uns garantiert beim Einzug im Juni2010 es giebt hier kein Schimmel,doch unser Sohn(10) was schon wieder schwer Krank und viel 2-3 Wochen von der Schule aus.
Hatten uns Müntlich mit dem Vermieter geeinigt das wir ( 2 Mieten ) im rückstand das ich 2 Mieten am 1.3.2011 zahle,habe ein kleinen teil der Miete am 18.02.2011 Überwiesen.
BITTE UM RAT.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie können die Kündigung des Mietverhältnisses noch verhindern, in dem Sie wie geplant die Rückstände Anfang März ausgleichen. Der Vermieter kann Sie nicht einfach auf die Straße setzen, er müsste auf Räumung klagen.

Wenn Ihre Wohnung Mängel hat, zeigen Sie diese unbedingt dem Vermieter schriftlich an und fordern auf, diese zu beheben.

Ich hoffe ich konnte Ihnen die Rechtslage verständlich darlegen und Ihnen eine angemessene rechtliche Orientierung geben. Falls Sie Nachfragen haben, können Sie diese gern stellen.

Abschließend darf ich Sie um Akzeptanz meiner Antwort entsprechend den AGB´s des Seitenbetreibers bitten. Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig.


Mit freundlichen Grüßen
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder ist etwas unklar geblieben ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
es waren nicht zwei aufeinanderfolgende Mieten,sondern eine im Nov,2010 und eine im Feb.2011.ist trozdem die fristlose Kündigung ok.?
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin

vielen Dank für Ihre Nachfrage. Grundsätzlich ist es egal, ob 2 aufeinanderfolgende oder aber 2 Mieten verschiedener Monate offen sind. Bei 2 Monatsmieten, die zur Zahlung offen stehen, kann der Vermieter fristlos kündigen.

ABER, Sie können diese Kündigung durch Zahlung der rückständigen Miete ausräumen. Ihr Vermieter darf auch nicht verlangen, dass Sie die Räumung zum Ende des Monats vornehmen. Zahlen Sie die MIeten, wie geplant nach und damit ist die Kündigung unwirksam und Sie können weiter in Ihrer Wohnung bleiben.

Der Vermieter müsste zunächst eine Räumungsklage einreichen und selbst nach Zustellung dieser Klage, können Sie die Kündigung durch Zahlung der rückständigen Miete wieder aushebeln.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu akzeptieren. Vielen Dank!

MIt freundlichen Grüßen
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage ?
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie keine weitere Nachfrage haben, schließen Sie bitte Ihre Frage durch Akzeptieren meiner Antwort. Sie akzeptieren, in dem Sie auf das grüne Feld akzeptieren einmal klicken. Vielen Dank!