So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen & Herren, letztes Jahr habe ich mein

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen & Herren,

letztes Jahr habe ich mein Mietverhältnis fristgerecht gekündigt. Die Eigentümerin/Vermieterin hat meine Kündigung erhalten. Ich sollte zum Ende des Monats November 2010 ausziehen. Die berufliche Situation hat sich inzwischen geändert. Über ein Telefonat mit der Eigentümerin/Vermieterin teilte ich mit, dass sich meine Situation geändert habe. Sie war damit einverstanden, dass ich die Wohnung weiterhin bewohne. Natürlich überweise ich weiterhin meine Miete entsprechend dem - inzwischen gekündigten - Mietvertrag.

Welche Rechtssituation besteht nun zwischen der Eigentümerin/Vermieterin und mir als "Mieter". Des Weitern interessiert mich, welche Kündigungsfrist nun besteht.

Mit der Bitte um Beratung bzw. Antwort.
Vielen Dank!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Aktuell besteht weiterhin ein Mietverhältnis, allerdings ohne einen schrifltichne Mietvertrag.

Daher greifen die gesetzlichen Regelungen.

Insbesondere gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen von 3 Monaten.