So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASBurges.
RASBurges
RASBurges, Rechtsanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 65
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung als Rechtsanwältin
52239910
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASBurges ist jetzt online.

Ich bin Eigent mer einer vermieteten Wohnung, die zum Zeitpunkt

Kundenfrage

Ich bin Eigentümer einer vermieteten Wohnung, die zum Zeitpunkt des Kaufs befristet vermietet war. Der Vertragspartner hat die Wohnung wiederum untervermietet. Da der Vertrag demnächst ausläuft, möchte ich zwar weiter vermieten, aber erneut befristet auf drei weitere Jahre. Kann ich eine formlose Verlängerung auf der Grundlage des alten Vertrages formulieren oder muss ein neuer Mietvertrag geschlossen werden. Welche Rolle spielt es, dass die Wohnung untervermietet ist? Außerdem möchte ich die Miete erhöhen - bisher wurden Mieterhöhungen nach dem Lebenshaltungskostenindex durchgeführt. Diesen Passus möchte ich ändern.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASBurges hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie sollten hier einen neuen Mietvertrag aufsetzen. Zum einen ist eine derart lange Befristung möglicherweise unwirksam, wenn der Mieter vorzeitig das Mietverhältnis kündigen möchte. Eine Befristung von mehr als vier Jahren, hier dann sechs Jahre, ist bedenklich.

Des weiteren bietet es sich an die Regelungen zu den Renovierungsklausel auf den aktuellen Stand der Rechtsprechung anzupassen. Gleichermassen gilt dies für die Regelungen zur Mieterhöhung.

Aufgrund der Befristung empfehle ich daher einen neuen Mietvertrag mit der dreijährigen, zeitlichen befristung abzuschließen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und bitte um Akzeptierung der erfolgten Antwort.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen