So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 5903
Erfahrung:  Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich habe eine m ndliche Absprache mit meinem zuk nftigen Vermieter

Kundenfrage

Ich habe eine mündliche Absprache mit meinem zukünftigen Vermieter in der wir vereinbarten das bei der Sanierung der Wohnung an bestimmten stellen zusätzliche Steckdosen und eine TV Dose zusätzlich angebracht werden sollte.

Ein Steckdose (von zwei) wurde angebracht, die TV-Dose wurde abgeklemmt und in einem anderen Zimmer, (Kinderzimmer) neu angebracht wobei die alte bestehen bleiben sollte.

Durch die anbringung der neuen Elektrick musste die Wand aufgestemmt werden und diese Löcher wurden nicht sachgerecht versiegelt so das Nacharbeiten zu tun sind.

Der Vermieter meint, daran könne man jetzt nichts mehr ändern da die Bauarbeiter mit der Arbeit fertig sind.

Was kann ich tun, bzw. kann ich was tun oder ihm sagen das er die Versprochenen Zustände herstellt??

LG Heike
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

wurden die Arbeiten vom Vermieter veranlasst ? Wer soll für die Nacharbeiten aufkommen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Angeblich hat der Vermieter der beauftragten Firma die Anweisungen gegeben für die Dosen.

Die Nacharbeiten muss mein Mann verrichten.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

das hauptsächliche Problem ist sicher in der Beweislage zu sehen. Da die Vereinbarung mündlich getroffen wurde, müsste wenn der Vermieter behaupten würde, die Ansprache nicht getroffen zu haben, dies von Ihnen bewiesen werden.

Ist die Wohnung durch die noch erforderlichen Nacharbeiten mangelhaft, steht Ihnen das Recht zu, den Vermieter zur Beseitigung dieser Mänegl unter Fristsetzung aufzufordern. Kommt er der Aufforderung nicht nach, können Sie die Mängel beseitigen lassen und dem Vermieter die hierfür entstandenen Kosten in Rechnung stellen.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass
[email protected]

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht