So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 21576
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Betr. Mitnebenkosten K nnen Mietnebenkosten f r mehrere

Kundenfrage

Betr.: Mitnebenkosten

Können Mietnebenkosten für mehrere Jahre im Nachhinein geltend gemacht werden.
Unsere Mieter haben zum 30.09.10 gekündigt und schulden uns noch die Nebenkosten für die Jahre 2007, 08, und 09. Das laufende Jahr 2010 werden sie bezahlen.

Gruß, thilo obenauer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Obenauer,

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich wie folgt Stellung nehme.

Nach § 556 Absatz 3 Satz 2 BGB ist die Nebenkostenabrechnung dem Mieter spätestens bis zum Ablauf des 12.Monats nach Ende des Abrechnungszeitraumes in schriftlicher Form mitzuteilen. Nach Ablauf dieser Frist ist die Geltendmachung einer Nebenkostennachforderung durch den Vermieter ausgeschlossen.

Geht Mietern die Nebenkostenabrechnung in Textform zu, begründet dies die Fälligkeit der Nachzahlungsanspruchs. Gemäß § 195 BGB unterliegt dieser Anspruch der dreijährigen Verjährung, wobei nach § 199 Absatz 1 Nr.1 BGB die Verjährungsfrist mit dem Schluss des Jahres zu laufen beginnt, in dem der Anspruch entstanden ist.

Danach gilt für Sie, dass Sie sämtliche Nebenkostennachzahlungen für die Jahre 2007 bis 2009 geltend machen können, denn für das am längsten zurückliegende Jahr 2007 begann die Verjährungsfrist erst am 31.12.2007 zu laufen. Sie endet somit erst am 31.12.2010.

Voraussetzung ist aber, dass Sie alle Nebenkostenabrechnungen ordnungsgemäß erstellt und sie den Mietern frisgerecht zugegangen sind (§ 556 Absatz 3 BGB).

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Fragen Sie bei Unklarheiten gerne nach. Haben Sie dagegen keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
(postulationsfähig bei sämtlichen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten)

Verändert von recht_so am 28.09.2010 um 08:20 Uhr EST
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sollten Sie keine Nachfrage haben, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.


Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

ich darf höflichst an die Akzeptierung der Ihnen erteilten Rechtsauskunft erinnern.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist nicht Gegenstand dieser Internetpräsenz. Sie ist nach zwingendem Recht zudem auch nicht gestattet.

Bestehen dagegen Verständnisschwierigkeiten, oder sind aus Ihrer Sicht Punkte offen geblieben, fragen Sie bitte nach.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
(postulationsfähig bei sämtlichen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht