So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...

Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3107
Erfahrung:  Langjährige Praxis im Miet- & WEG-Recht
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

gilt das auch f r einen im jahr 1997 abgeschlossenen mietvertrag

Kundenfrage

gilt das auch für einen im jahr 1997 abgeschlossenen mietvertrag für eine
neubauwohnung, die der mieter zum august 2010 kündigt?
Dürfen die kosten für die erneuerung der toilette und reparaturarbeiten an
fenstergriffen geltend gemacht werden?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort
e. karle
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich aufgrund Ihrer Angaben gerne informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Der Vermieter ist verpflichtet, notwendige Instandsetzungsarbeiten im Mietobjekt durchzuführen. Die Kosten dafür dürfen nicht vom Mieter ersetzt verlangt werden.

HInsichtlich der Erneuerung der Toilette ist möglicherweise an eine Mieterhöhung zu denken, wenn es sich um ene Modernisierungsmaßnahme handelt.


Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Meine frage bezog sich auf einen 1997 geschlossenen
mietvertrag für eine neubauwohnung. der mieter zog
1997 ein und jetzt augut 2010 aus.
das urteil ist von 2007.
wer muß kosten für erforderliche repaturen bezahlen?
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Jahren.


Die Kosten für Reparaturen muss der Mieter dann tragen, wenn er die Schäden verursacht hat. Handelt es sich dabei aber um normale Wohnabnutzung, dann hat der Vermieter die Schäden zu zahlen.

Aber geben Sie mir bitte ein bisschen mehr Informationen. Was für ein Urteil meinen Sie?

Verändert von rakrueger am 10.09.2010 um 13:06 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
BGH VIII ZR 316/06 Urteil 12.09.07
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für den Nachtrag.

Ihre Frage zielt demnach darauf ab, ob der Mieter Schönheitsreparaturen durchzuführen hat. Dies hängt davon ab, was hierzu im Mietvertrag geregelt worden ist.

Es kommt dabei auf den Wortlaut der Klausel im Mietvertrag an, die die Schönheitsreparaturen regelt. Falls dieser Wortlaut nicht den Anfordernissen entspricht, die der BGH in dem von Ihnen zitierten Urteil festgelegt hat, dann sind die Klauseln unwirksam mit der Folge, dass der Mieter keine Schönheitsreparaturen durchzuführen hat.

Unzulässig ist demnach eine Pflicht zur Endrenovierung, wenn diese unabhängig vom Zeitpunkt der letzten Renovierung sowie vom Zustand der Wohnung erfüllt werden muss. Falls sich ein solcher Passus in Ihrem Mietvertrag findet, muss der Mieter tatsächlich keine Schönheitsreparaturen erbringen.

Anhand es Alters des Mietvertrages lässt sich nicht bestimmen, wie die Schönheitsreparaturen geregelt sind. Es gibt unterschiedliche Formulare für Mietverträge.


Verändert von rakrueger am 10.09.2010 um 14:00 Uhr EST
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Jahren.

Bitte vergessen Sie nicht, die Antwort zu akzeptieren, falls Sie keine Verständnisfragen mehr haben. Danke.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1183
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2126
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    523
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    201
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    191
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht