So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt.
Rechtsanwalt
Rechtsanwalt, Sonstiges
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 112
Erfahrung:  Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht
38799029
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Rechtsanwalt ist jetzt online.

Ich m chte gern wissen,ob man ein Mietverh ltnis fristlos k ndigen

Kundenfrage

Ich möchte gern wissen,ob man ein Mietverhältnis fristlos kündigen kann,wenn die Nebenkostenabrechnung 3 tage zu spät bezahlt wurde.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Rechtsanwalt hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich gehe davon aus, dass es sich um ein Wohnraummietverhältnis handelt.

Wenn der Mietrückstand lediglich auf der nicht bzw. zu spät gezahlten Nebenlostenabrechnung beruht, ist eine Kündigung unwirksam. Für eine fristlose Kündigung wäre zumindest ein Rückstand von mehr als einer Monatsmieten nötig. Wenn der Rückstand nicht auf aufeinanderfolgenden Monaten beruht, ist sogar ein Rückstand von 2 Monatsmieten nötig.

Eine Kündigung eines Wohnraummietverhältnisses wegen Zahlungsverzuges ist nur nach den Voraussetzungen des § 543 BGB (http://dejure.org/gesetze/BGB/543.html), § 569 BGB (http://dejure.org/gesetze/BGB/569.html) oder § 573 BGB (http://dejure.org/gesetze/BGB/573.html) möglich. Rückstände aus Betriebskostenabrechnungen sind hierin nicht aufgeführt.

Der Kündigung sollten Sie in diesem Fall unbedingt schriftlich widersprechen.

Ich weise darauf hin, dass aus berufsrechtlicher Regelungen eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht verboten ist. Daher haben Sie sich beim Akzeptieren der AGB dieser Plattform damit einverstanden erklärt, den ausgelobten Einsatzes zu zahlen. Eine Verpflichtung hängt nicht davon ab, ob Sie inhaltlich mit der Antwort einverstanden sind. Die gestellte Frage kann nur aufgrund der zur Verfügung gestellten Informationen beantwortet werden und soll nur einer ersten Einschätzung der Rechtslage dienen. Keinesfalls kann Sie eine umfassende Rechtsberatung ersetzen. Sie sollten sich zur Duchsicht der Unterlagen und Klärung der weiteren Vorgehensweise an einen Rechtsanwalt vor Ort wenden.

Ich bitte Sie daher die Antwort zu akzeptieren und damit meine für Sie aufgewendete Arbeitszeit zu honorieren. Ohne dies funktioniert ein Portal wie justanswer nicht.

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

Dominik Schüller
Rechtsanwalt
Experte:  Rechtsanwalt hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich bitte darum die Antwort zu akzeptieren. Ich habe die erbetene Leistung erbracht, daher entspricht es dem Gebot der Fairness im Geschäftsverkehr auch die ausgelobte Vergütung zu gewähren. Dies ist bei Justanswer nur möglich, wenn Sie die Antwort akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

Dominik Schüller
Rechtsanwalt
Experte:  Rechtsanwalt hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ein Akzeptieren der Antwort wäre sehr fair gewesen. Ich bitte dies nachzuholen!

MfG

Dominik Schüller
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht