So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16947
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, Ich vermiete Wohnr ume und befinde mich in der

Kundenfrage

Guten Tag,

Ich vermiete Wohnräume und befinde mich in der Situation, dass eine Mieterin nunmehr seit Oktober 2009 keine Miete mehr zahlt. Auf Anrufe, Briefe und Besuche reagiert sie nicht, auch nicht auf Ankündigung der fristlosen Kündigung. Sie lebt von Hartz IV und hat sogar ihr Schloss ausgewechselt.
Was kann ich tun?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Zunächst können Sie sich direkt an die ARGE wenden um von dort die Miete zu erhalten.

Ansonsten steht es Ihnen frei, der Mieterin fristlos zu kündigen, da sie schon mir mehr als 2 Mieten im Rückstand ist.

Weiterhin kann man Anzeige wegen Betrug erstatten.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich hatte bereits die Kündigung des Mietverhältnisses ausgesprochen. Sie sollte bis zum 15.6. die Wohnung geräumt haben. Auch darauf reagierte sie nicht. Kann ich in die Wohnung hinein um diese räumen zu lassen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie dürfen leider nicht in die Wohnung bevor Sie eine gerichtliche Entscheidung haben.

Sie müssen jetzt auf Räumung klagen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht