So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAScholz.
RAScholz
RAScholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RAScholz ist jetzt online.

ich habe die k ndigung von meinem vermieter und durch ein gerichtsurteil

Kundenfrage

ich habe die kündigung von meinem vermieter und durch ein gerichtsurteil soll ich die wohnung räumen. ( keine zwangsräumung ) darf der vermieter so einfach in die wohnung stürmen und meine kinder beiseite drücken und danach durch jedes zimmer laufen ? ich war zu dem zeitpunkt auf der arbeit !!!!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

mit dem Urteil ist Ihnen zur Räumung eine Frist gesetzt worden. Diese müssen Sie einhalten, sonst kann der Vermieter den Gerichtsvollzieher mit der Räumung beauftragen. Der Vermieter darf nicht einfach die Wohnung betreten. Vielmehr bedarf er eines berechtigten Interesses und er muss einen Besuch einen angemessenen Zeitraum vorher ankündigen.

Ich hoffe, weitergeholfen zu haben. Bei Unklarheiten Fragen Sie nach. Wenn Ihre Frage beantwortet sein sollte, bitte ich, die Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz, RA
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich habe vor 1 woche den brief vom gericht bekommen . darin stand ich soll ausziehen. aber ein datum bis wann stand nicht dabei.

MFG iris baumgart
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr verehrte Fragestellerin,

wenn im Urteil ein Räumungstermin nicht vereinbart ist, dann haben Sie die Wohnung unverzüglich zu räumen. Allerdings wird ein Gerichtsvollzieher Ihnen eine Frist zum Auszug von etwa zwei bis vier Wochen setzen. Vorher wird eine Zwangsräumung nicht stattfinden. Sie können im Übrigen einen Antrag nach § 765a ZPO (Räumungsschutz) beim Amtsgericht stellen.

Ich hoffe, weitergeholfen zu haben. Bei Unklarheiten Fragen Sie nach. Wenn Ihre Frage beantwortet sein sollte, bitte ich, die Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz, RA

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht