So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 7709
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Hallo, eines von meinen 4 Zimmerwohnung ist mit schimmel betroffen.Der

Kundenfrage

Hallo,
eines von meinen 4 Zimmerwohnung ist mit schimmel betroffen.Der Vermiter meint es ist eine lüftungs frage.Ich habe in dieses Zimmer ein Luftfeutichkeits gäret aufgestelt.Das zeigt allerdings das die Luftfeuchtigkeit im normalem bereich ligt.Im Sommer ist das nich so ein Problem ,aber im Winter haben wir immer ein GROSSES Problem.Ich wollte in der Küche deshalb eine Dunstabzugshaube die nach draussen den Dunst transportiert anbringen,und das auf meine Kosten.Der Vermiter möchte das aber nicht.Darf er mir des verweigern?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

Es handelt sich hier offensichtlich nicht um einen Luftungsfehler, sondern um einen Baumangel, deren Behebung Sache des Vermieters ist. Da Sie nicht eigenmächtig bauliche Veränderungen vornehmen dürfen, besteht die Möglichkeit die Miete aufgrund des Schimmels zu mindern oder fristlos zu kündigen.

 

Meine Empfehlung wäre, dass Sie den Vermieter bitten eine Analyse des Schimmelschadens vorzunehmen. Hier soll ein Gutachter oder Handwerkunternehmen klären, was die Ursachen sind und wie diese beseitigt werden können. Wird der Baumangel bestätigt hat der Vermieter diesen zu beseitigen.

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
leider ist unser Vermiter ein sehr stuhrer Mann und er schikt immer ein paar seine Bekannte zu uns die von Schimmel keine ahnung haben.Die sagen dann aber wir sollen besser lüften!Auszeihen möchten wir nicht da diese Wohnung mit dem Garten für unsere Kinder von grooser bedeutung ist.Kann ich alleine jemandem beauftagen der feststelt welche ursache der Schimmel hat?Wenn nicht was kann ich sonst tun?Wie viel mietminderung wäre machbar?
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie können sicherlich jemand beauftragen, der die Ursache des Schimmels ermittelt, allerdings müssen Sie damit rechnen, dass Sie für die anfallenden Kosten in Vorleistungen treten müssen.

Eine Mietminderung wäre in Höhe von 20 % bei Schimmel in einem Zimmer gerechtfertigt. Bei weiteren Zimmern kann dies auf 40 % ansteigen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht