So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit ber 10 Jahren

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin seit über 10 Jahren Mitglied beim Mieterverein, fand aber nun diese Webseite ...
Ich habe folgendes Problem und möchte gerne wissen, ob ich Miete mindern darf und um wieviel & ??
Hallo,
ich habe folgendes Problem.... Am 28.06. war die Wohnungsübergabe einer 2-Zi-Whg von Wohnungsbau, in die ich eingezogen bin. Mit dem Vormieter wurde ausgemacht, daß ich die Rollos übernehme ..
Am ersten Blick : sehr schöne helle Wohnung, erst nach und nach habe ich verschiedene Mängel festgestellt ! Neben anderem, daß die Stromleitungen überall zugespachtelt sind und ich nicht weiß, wo ich bohren kann und im Schlafzimmer fersteckt sich unter dem Rollo über beiden Fenstern Schimmel und an allen Fenstern geht die Farbe ab, man sieht teilweise die alte Farbe, die Lackierungen wurden verpfuscht, nicht fachgerecht durchgeführt, man hat mir gesagt, wenn anfängt zu regnen, durch die Feuchtigkeit wird es noch schlimmer. Die Fenster müssen alle neu lackiert werden, aber davor die alte Farbe professionell entfernt ...
Habe die Wohnungsbau via E-Mail über alle Mängel informiert, gleich hat sich der Hausmeister gemeldet mit Worten : was haben wir den übersehen ??? (der aber auch bei der Wohnungsübergabe dabei war und fand alles ganz toll ... naja) ... Auf jeden Fall, ist er nach meiner E-Mail wieder mit mir in die Wohnung und hatte alle Mängel bestätigt und er wird sich bei mir melden... Nach 2 Tagen habe ich erneut eine E-Mail zu Wohnungsbau geschickt, was nun passiert, da hatte mit mir propt der Geschäftsführer Besichtigungstermin ausgemacht und wie der Hausmeister, hatte er sich alles notiert und auch bestätigt. Ich bekomme neuen Duschkopf, der Wasserhahn im Becken wird erneuert, ein Elektriker kommt und ein Maler. Der Elektriker kam am 15.07., der Maler hat sich bis jetzt nicht blicken lassen ...
Ich kann also keine Gardinen aufhängen, keine Teppiche legen, keine Dekoration aufstellen, es ist wie Leben auf einer Baustelle und da ich Astmatikerin bin, darf ich in dem Schlafzimmer mit Schimmel auch nicht schlafen, also schlafe ich mal bei ne Freundin, mal daheim bei Eltern ...
Meine Frage wäre : darf ich die Miete mindern oder nicht bezahlen, da ich die Wohnung ja kaum benutze. Ich schlafe dort wg. dem Schimmel nicht, ich komme hin nur um meine Klamotten zu wechseln und später gehe ich wieder ...

Bitte um Hilfe, habe heute dem Geschäftsführer wieder eine E-Mail geschickt, bis jetzt keine Antwort.

Was kann ich oder soll ich tun !!! Hilfeeeeeeee ....
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Hauptprobelm ist hier der Schimmel. Sie können wegen der Unbenutzbarkeit des Schlafzimmers die Miete um 50 % mindern.

Weiterhin hätten Sie die Möglichkeit, das Mietverhältnis fristlos zu kündigen wegen des Schimmels und der gesundheitlichen Bedenken.