So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.

raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16757
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, wir wohnen in einer Einfamilienhaussiedlung,

Kundenfrage

Guten Tag,

wir wohnen in einer Einfamilienhaussiedlung, direkt am Anfang der Straße, die als Sackgasse endet. Es ist keine Spielstraße und kein verkehrsberuhigter Bereich. Die Straße wird im wesentlichen von Anwohnern und Besuchern genutzt.

Die Kinder einer neu zugezogenen Familie (ca. 6 und 12 Jahre alt) spielen mit Bobbycar (hinter einem Scateboard hinterhergezogen) und einem Spieltraktor, der wie das Bobbycar mit Kunststoffrädern ausgestattet ist. Die Straße ist leicht zu unserem Haus hin abschüssig, so dass die Spielfahrzeuge bei uns so richtig in Fahrt kommen und einen Höllenlärm verursachen. Bei geschlossenem Fenster ist es nicht mehr möglich, den Ton eines auf normale Lautstärke eingestelltes Fernseh- oder Radiogerät zu verstehen.

Die Eltern der Kinder behaupten, dass die Kinder bis 22:00 diesen Lärm machen dürfen; es gäbe Gerichtsurteile, nach denen Kinderlärm zu akzeptieren sei. Bei dieser Aussage kann es sich m.E. doch nur um normalen Kinderlärm handeln, die Kinder bei normalen Spielen verursachen - also Lachen, rufen, Ball spielen usw., jedoch nicht diesen Höllenlärm. Gegen normalen Spiellärm hätten wir absolut nichts einzuwenden, weil Kinder zur Entwicklung spielen müssen und dies auch einen gewissen Lärm verursacht.

Können Sie mir eine erste Auskunft geben zu den Fragen:

a) Ist das Spielen auf der Straße erlaubt?
b) Müssen Nachbarn jeden Kinderlärm ertragen und gibt es hier Einschränkungen.
c) Gibt es Gerichtsurteile zu dieser Problematik?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Auskunft im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Marion Findling
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Fragen wie folgt:

a) Das Spielen auf der Straße ist zwar nicht verboten, aber auch nicht unbedingt erlaubt, wenn es sich nicht ausdrücklich um eine Spielstraße handelt.

b) Nein, es muss nicht jeder Kinderlärm ertragen werden. Insbesondere wenn die Kinder und Eltern mehrfach darauf hingewiesen worden sind.

c) Ja, die gibt es zu hauf. Im Rahmen dieser Onlineerstberatung ist es aber nicht möglich, solche Urteile herauszusuchen.


Im Ergebnis dürfen die Kinder nicht alles. Man sollte versuchen sich vernünftig zu einigen. Gelingt das nicht, müsste man erwägen einen Anwalt zu beauftragen, der die andere Familie auf Unterlassung in Anspruch nimmt.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Antwort finde ich serh dürftig.

Wie sieht es denn mit § 31 der Straßenverkehrsordnung aus. Danach ist das Spielen auf Straßen verboten. Ich habe ja ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass es sich nicht um eine Spielstraße und auch nicht um eine verkehrsberuhigte Straße handelt. ist das Spielen dort nun verboten (s. StVO) ?

Welcher Kinderlärm muss nicht ertragen werden? - Hierauf zielte eine meiner Fragen.

Ich bin natürlich nicht an einer Aussage interessiert, dass es eine Menge Gerichtsurteile gibt, sondern konkret an einem oder zwei Urteilen, die zitierfähig sind.

In der Hoffnung auf eine brauchbare Antwort
Marion Findling

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sag ich ja, das Spielen auf Straßen ist nicht erlaubt, aber auch nicht ausdrücklich verboten. Dennoch kann man es natürlich untersagen.

Es muss normaler Kinderlärm ertragen werden. Aber nicht solche Bobbycarrennen den ganzen Tag.

Insbesondere sind auch Ruhezeiten einzuhalten.

Hier finden Sie jede Menge Urteile. Eine weitere Recherche wäre auch mit weiteren Kosten verbunden, ich bitte insoweit um Verständnis.

http://www.kinderinfo.de/rechte/mieter.htm
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Antworten sind absolut nicht zufriedenstellend. Ich brauche konkrete Auskünfte. Mit dem "Wischi-Waschi" ist mir nicht geholften. Bis zu der angegebenen Internetadresse war ich auch schon gekommen.

Weitere Versuche, eine konkretere Antwort zu bekommen als z.B. "... ist nicht erlaubt aber auch nicht ausdrücklich verboten..." sind wohl zwecklos.

Marion Findling
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, dies ist nicht zwecklos. Aber es handelt sich hier um ein Ersberatungsportal. Bei einem Einsatz von knapp 25 € kann man aber nicht mehr erwarten. Ich habe Ihnen ausreichend geantwortet und würde Sie bitten, mich oder einen Kollegen gesondert zu beauftragen, wenn weiterer Bedarf besteht.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Mit derart oberflächlichen Arbeitsergebnissen möchte ich auch gern mein Geld verdienen. Weitere Fragen an Sie oder einen anderen Ihrer Experten erspare ich mir.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist nicht nett von Ihnen soetwas zu sagen. Die Antwort war nicht oberflächlich, sondern entspricht dem Sinn und Zweck einer Erstberatung. Für mehr müssen Sie einen Anwalt direkt konsultieren. Dann kostet es aber auch mehr nur 25 €.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1183
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2126
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    523
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    201
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    191
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht