So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

kann man mit dem Vermieter auch eine individuelle Mieterh hung,

Kundenfrage

kann man mit dem Vermieter auch eine individuelle Mieterhöhung, außerhalb jeglicher BGB-Mieterhöhungen, vereinbaren?
Habe einen Mietvertrag mit einer recht geringen Miete. Der neue Vermieter zweifelt die Rechtmäßigkeit des Vertrages an, da er damals mit meiner Mutter als Vermieterin abgeschlossen wurde, welche zu diesem Zeitpunkt noch Eigentümerin war. In dem Vertrag wurde eine Mieterhöhung für die nächsten 10 Jahre eigentlich auch ausgeschlossen.
Er sagt, er würde auf einen Rechtsstreit verzichten, wenn wir uns auf eine Mieterhöhung um 100 Euro, was rund 100 % Erhöhung wäre, einigen würden. Ich weiß nicht ob ich das machen soll, da das Job Center, welches meine Meite übernimmt, da ggf. etwas gegen hätte und die Miete dann vielleicht nicht bezahlt.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Grundsätzlich besteht eine solche Möglichkeit, in dem ein neue Mietvertrag geschlossen wird. Da die Miete offenbar weit unterhalb des Mietspiegels liegt und hier gewisse vertragliche Probleme bestehen, ist meine Empfehlung, dass Sie mit dem Vermieter einen neuen rechtsicheren Mietvertrag aufsetzen und mit diesem nicht unterschriebenen Entwurf bei dem jobcenter vorsprechen.

Hilfreich wäre hier, wenn der Vermieter seine Argumente schriftlich niederlegt, die Sie neben dem Mietvertragentwurf dem Jobcenter ebenfalls zur Prüfung vorlgene.
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

 

Vielen Dank!

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

Vielen Dank XXXXX XXXXXönes Wochenende!
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

bislang haben Sie meine Antwort auf Ihre Frage noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies umgehend nachzuholen, da erst durch die Akzeptanz Ihre Zahlung erbracht wird.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

 

Wenn Sie keine Probleme oder Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage durch die Akzeptanz meiner Antwort ab.

 

Vielen Dank!
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

bislang haben Sie meine Antwort auf Ihre Frage noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies umgehend nachzuholen, da erst durch die Akzeptanz Ihre Zahlung erbracht wird.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

Wenn Sie keine Probleme oder Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage durch die Akzeptanz meiner Antwort ab.

Vielen Dank!