So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16970
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo ich habe eine Frage bez glich meiner miet rechte. Das

Kundenfrage

Hallo ich habe eine Frage bezüglich meiner miet rechte.
Das Haus in dem wir wohnen wurde im mai zur eigennutzung gekauft.
Wir müssen nun raus aus der wohnung.
Es besteht kein Mietvertrag und die Wohnung wurde weder von uns noch von dem neuen Vermieter gekündigt, besteht trotz aller dem eine Kündigungsfrist?
Wir haben eine Wohnung zum 10. August, sollen aber wenn es gehen würde schon heute raus, da der Vermieter am umbauen ist, das heißt es werden neue Leitungen gezogen , Zentralheizungen werden eingebaut ect. vorgestern war einer der arbeiter bei uns und meinte er müsse jetzt die Dusche aufspitzen und die toillette entfernen, das Kinderzimmer soll aufgespitzt werden, damit die neuen Leitungen verlegt werden können.
Ist das rechtlich in Ordnung das sowas gemacht wird solange wir noch in Miete sind?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Auch wenn es keinen schriftlichen Mietvertrag gibt, gelten die gesetzlichen Kündiungsfristen von zunächst 3 Monaten.

Sie sollten den Vermieter darauf hinweisen, dass keine Kündigungsfrist eingehalten worden ist und Sie aber bereit sind, zum 10.08. auszuziehen.

Sie müssen in der Zeit auch keine Arbeiten in der Wohnung dulden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht