So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26899
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe vier Kinder im Alter von fast 12, 10 und die Zwillinge

Kundenfrage

Ich habe vier Kinder im Alter von fast 12, 10 und die Zwillinge von fast 4 Jahren. Mein Vermieter regt sich dauernd drüber auf, das meine Zwillinge ab und an schreien. Mir ist es nicht möglich meine Kleinen zu erziehen, da ich ihnen ihren Willen durch gehen lassen muss, damit sie nicht schrein und mein Vermieter sich deswegen nicht beschweren kann. Mein Vermieter schlägt ab und zu gegen meine Wohnungstür, schreit rum, dass die bösen Kinder leise sein sollen und verschwindet dann wieder. Durch diese Auseinandersetzung bekomme ich ab und an Herz Schmerzen. Darf mein Vermieter von mir verlangen, das ich meine Zwilling knebelen muss oder kann ich mich irgendwie dagegen wären.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Sie können ganz beruhigt sein, denn die Rechtsprechung gibt Ihnen Rückendeckung:

Selbstverständlich dürfen Kinder in der Wohnung spielen. Als natürliches kindliches Verhalten müssen dabei Lachen, Weinen und das Schreien von Kleinkindern hingenommen werden (AG Bergisch Gladbach v. 18.5.1982, 26 C 14/82, WuM 1983, 236; AG Aachen v. 18.7.1973, 15 C 152/74, WuM 1975, 38).

Auch etwaige Unruhe infolge normalen Spiel- und Bewegungstriebs der Kinder ist auf Gemeinschaftsflächen hinzunehmen.

Der Bundesgerichtshof hat darüberhinaus entschieden, dass die Mitmieter / Anwohner auch auf dem Spielplatz lärmende Kinder hinnehmen müssen.

Sie können Ihrem Vermieter als ganz berühigt entgegen treten.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick gegeben zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt


Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

wurde Ihre Frage beantwortet, wenn ja, so bitte ich Sie meine Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Fachanwalt für Familienrecht