So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

wir wohnen seit 17-jahren in der whg., - seit 4-j. haben wir

Kundenfrage

wir wohnen seit 17-jahren in der whg., - seit 4-j. haben wir immer wieder schimmel;-seit okt.2009 recht massiv. märz 2010 wurde ein gutachten erstellt, zuerst hieß es, daß wir falsch lüften, - wir lüften 3xtägl., jetzt heißt es, daß wir nicht heizen würden und zuviele pflanzen hätten,ganze 8-pflanzen haben wir in unserer 4 1/2 zi.-whg. und d. wäsche in d.whg. trocknen würden;- wir hatten bis vor 1 1/2 mon. noch einen wäschetrockner.
deshalb gingen wir zum mieterbund, der forderte unsere vermieterin auf, doch die thermo-aufnahmen zu uns zu schicken, um sich ein urteil zu bilden; - darauf hin bekamen wir ein schreiben vom gericht. "verfügung" wegen eines gerichtl.gutachters und einen termin zur stellungsnahme. unsere frage: können wir das gutachten/thermo-bilder von unserer vermieterin einsehen, bevor wir uns entscheiden ob wir einem gerichtl. gutachter zustimmen, oder nicht. gruß rosi kranz
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Serh geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn eine gerichtliche Anordnung vorliegt, wonach Sie dem gerichtlichen Gutachter zustimmen müssen, dann müssen Sie dem auch nach kommen.

Darüber hinaus haben Sie aber auch das Recht, in das Gutachten der Vermieter Einsicht zu nehmen.

Sie sollten der Aufforderung des Gerichts widersprechen und vom Vermieter das Gutachten einfordern.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.