So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16995
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Mein Vermieter verlagt von mir, dass ich 118,80 Kosten f r

Kundenfrage

Mein Vermieter verlagt von mir, dass ich 118,80 € Kosten für Breitbandkabel bezahlen soll
obwohl ich gar keinen Kabelanschluss habe. Ich habe seit 2000 eine Sat-Schüssel. Muss ich das bezahlen?

Mit freundlichen Grüßen
Heidemarie Zarske
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie müssen diese Kosten nicht zahlen. Widersprechen Sie der Forderung daher schriftlich.

Da der Vermieter in der Vergangenheit bereits anerkannt hat, dass Sie nicht für Kabel zahlen müssen, kann er jetzt nicht auf einmal diese Kosten erheben,

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht