So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17047
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, mir wurde die Wohnung in einem ZFH gek ndigt, beide

Kundenfrage

Hallo,
mir wurde die Wohnung in einem ZFH gekündigt, beide Wohnungen sind separat andere ist im Moment leer. Der Mietvertrag 01.01.2002 läuft auf mich (80% Schwerbesch.)und meine Lebenspartnerin, beide Namentlich aufgeführt.
Das Haus wurde letzte Woche verkauft und die Kündigung ist vom neuen Besitzer.
Die Kündigung:Mietkündigung/Einschreiben (Original mit Fehlern)
Herr ...?
Sehr...Wie Ihnen bereits bekannt ist, haben wir das Anwesen...käuflich erworben.
Somit würden wir Ihnen zum nächstmöglichen Termin, das laut Mietvertrag der 01.08.10 betrifft, kündigen.Des weiteren würden wir die Garage bereits zum 30.05.10 benötigen, um unsere Immobilien zwischenlagern zu können.Laut Mietvertrag sind die Räume besenrein und mit sämtlichen Schlüsseln zu übergeben.Die Schlüsselübergabe, sowie Hausübergabe würden wir gerne auf den 02.08.10 in der ..strasse (BW) festlegen.Gerne erwarten wir Ihre schriftliche Zusage mit Angaben des Übergabetermins. Ende Wohnung/Garage, Kündigungsfrist?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Hier sind ggf. schon 9 Monate Kündigungsfrist einzuhalten.

Darüber hinaus muss der Vermieter einen Grund - z.B. Eigenbedarf - nennen.

Vorliegend ist die Kündigung also unwirksam. Sie sollten der Kündigung widersprechen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

bei den neuen Hausbesitzern handelt es sich um, ich glaube zwei Brüder die mit Ihren Familien einziehen wollen. Beim Googeln bin ich auf das Sonderkündigungsrecht gestoßen, dass es scheinbar in so einem Fall für die Besitzer des Hauses gibt. Das mit den 9 Monaten war mir bei normal Verlauf einer Eigenbedarfskündigung schon klar.

1) Ein Mietverhältnis über eine Wohnung in einem vom Vermieter selbst bewohnten Gebäude mit nicht mehr als zwei Wohnungen kann der Vermieter auch kündigen, ohne dass es eines berechtigten Interesses im Sinne des § 573 bedarf. Die Kündigungsfrist verlängert sich in diesem Fall um drei Monate.

(2) Absatz 1 gilt entsprechend für Wohnraum innerhalb der vom Vermieter selbst bewohnten Wohnung, sofern der Wohnraum nicht nach § 549 Abs. 2 Nr. 2 vom Mieterschutz ausgenommen ist.

(3) In dem Kündigungsschreiben ist anzugeben, dass die Kündigung auf die Voraussetzungen des Absatzes 1 oder 2 gestützt wird.

(4) Eine zum Nachteil des Mieters abweichende Vereinbarung ist unwirksam.

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Welchen § zitieren Sie?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Entschuldigung,

§ 573a BGB
Erleichterte Kündigung des Vermieters

durch die Koperfunktion ist der Text groß und dick geworden.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Okay, danke.

Das Haus ist aber noch nicht vom Vermieter bewohnt.

Erst durch den Kauf ist des Haus ist das Haus jetzt durch den Vermieter bewohnt.

Daher greift § 573 a BGB nicht.

Der Vermieter muss den Eigenbedarf begründen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke, XXXXX XXXXX wir an dem Punkt für den ich selbst zu Blöd binLaughing.

Den Satz verstehe ich nicht ganz."Erst durch den Kauf ist des Haus ist das Haus jetzt durch den Vermieter bewohnt."

Ich würde gerne solange wie möglich in der Wohnung bleiben, wie soll ich mich verhalten? Muss ich auf die Kündigung reagieren, oder kann ich abwarten bis er sich wieder meldet? Wenn alles schief geht wann muss ich frühestens raus, wirklich erst nach 9 Monaten?

Würden Sie mir empfehlen einen Kollegen von Ihnen Vorort aufzusuchen? Kostet das viel und muss ich es selber bezahlen? Ich habe eine Rechtsschutzversicherung die ich aber erst 5 Monate habe und ich darf sie erst ab dem 6 Monat in Anspruch nehmen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der aktuelle Eigentümer hat das Haus verkauft?

Der neue Eigentümer will einziehen?

Dann ist § 573 a noch nicht anwendbar.

Daher hat der neue Eigentümer einen Eigenbedarf zu begründen und muss 9 Monate Frist einhalten.
raschwerin und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sorry, ich habe jetzt erst das mit dem Akzeptieren verstanden, nachdem ich gelesen habe wie es geht und habe jetzt den Akzeptietbuton gedrückt. Vielen Dank für die Antwort, sollten Sie zu den Fragen noch weitere Tips haben würde ich mich freuen.

MfG Bernd H
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie können der Kündigung widersprechen. Der Vermieter muss den Eigenbedarf nachweislich begründen und die 9 Monate einhalten.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.