So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an s.guenther.
s.guenther
s.guenther, Rechtsanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 248
Erfahrung:  1. und 2. Staatsexamen
35251517
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
s.guenther ist jetzt online.

Frage darf der vermieter,mir das wasser und heizung abstellen

Kundenfrage

Frage darf der vermieter,mir das wasser und heizung abstellen wegen fehlende nebenkosten? obwohl die miete gezahlt wird und er kein beschluss hat er ist privat vermieter ihm gehört das haus
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  s.guenther hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller

unter Berücksichtigung der Ihrerseits gemachten Angaben darf ich Ihre Frage folgendermaßen beantworten:

Dem Vermieter steht kein Zurückbehaltungsrecht zu. Auch wenn die Voraussetzungen vorliegen, kann er nicht die geschuldeten Nebenleistungen zur Versorgung des Mieters mit Wärme, Strom und Wasser zurückhalten. Der Entzug der kompletten Wasserversorgung beeinträchtigt die Nutzbarkeit der Wohnung erheblich, so dass sogar der Tatbestand der verbotenen Eigenmacht erfüllt wird (vgl. LG Göttingen, Az.: 5 T 282/02).

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit der Beantwortung der Frage weiterhelfen konnte. Für eine weitere Auseinandersetzung mit Ihrem Vermieter stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Eine E-Mail an unten genannte Adresse genügt. Darüber hinaus bitte ich Sie, die Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen
Simone Günther
Rechtsanwältin

Augustaanlage 27
68165 Mannheim

Tel.: 0621 /(NNN) NNN-NNNNbr />Fax: 0621 /(NNN) NNN-NNNNbr />
E-Mail:XXX@XXXXXX.XXX
Online: www.familien-strafrecht.de

Verändert von s.guenther am 20.04.2010 um 10:41 Uhr EST
Experte:  s.guenther hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich darf Sie höflichst bitten, die Antwort zu akzeptieren. Eine kostenlose Rechtsberatung ist vom Gesetz grundsätzlich nicht erlaubt und von dieser Plattform nicht beabsichtigt.
Falls es Probleme beim Akzeptieren der Antwort geben sollte, teilen Sie mir das bitte mit.

Mit freundlichen Grüßen
Simone Günther
Rechtsanwältin