So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Diplom Jurist
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Im Bereich Mietrecht habe ich schon mehrere Mandate betreut.
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Kann ich Kaution dem Vermieter lassen und keine Sch nheitsreparatur

Kundenfrage

Kann ich Kaution dem Vermieter lassen und keine Schönheitsreparatur machen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.





Sehr geehrter Ratsuchender ,


vielen Dank zunächst für Ihre Anfrage!

Nachfolgend möchte ich zu Ihrer Anfrage unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung sehr gerne wie folgt Stellung nehmen:



zunächst müsse geprüft werden, ob sie überhaupt zur Durchführung von Schönheitsreparaturen verpflichtet sind. Nach der Rechtsprechung sind nämlich viele solcher Klauseln in Mietverträgen unwirksam was dazu führt, dass der Mieter keine Schönheitsreparaturen durchführen muss. Selbst wenn solche Klauseln vorhanden sein sollten, müssen Schönheitsreparaturen grundsätzlich nur dann durchgeführt werden, wenn es erforderlich ist.



Maßgebliches Kriterium ist die weitervermietet der Wohnung. Wenn der Zustand also im Hinblick auf den Verschleiß nicht so schlimm ist, dass die Wohnung so nicht weiter vermietet werden kann, da bräuchten auch grundsätzlich keine Schönheitsreparaturen durchgeführt werden.



Wenn Sie also hierzu verpflichtet sein sollten, dann könnten sie mit dem Vermieter natürlich eine einvernehmliche Regelung treffen, wonach sie sich auf einen gewissen Betrag einigen, in der von der Kaution einbehalten darf.



Sollten sie verpflichtet sein und auf die Aufforderungen des Vermieters nicht reagieren, dürfte dieser selber eine Fachfirma beauftragen und die Kosten hierfür von der Kaution abziehen.







Ich hoffe Ihre Frage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben.



Sofern Sie noch Nachfragebedarf haben melden Sie sich bitte.



Ich wünsche Ihnen dann noch einen angenehmen Donnerstagnachmittag!



Mit freundlichem Gruß von der sonnigen Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0049 (0) 471/3088132
Fax. 0471/57774