So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAScholz.
RAScholz
RAScholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RAScholz ist jetzt online.

Wenn man f r eine WG Wohnung zusammen einen Mietvertrag unterschrieben

Kundenfrage

Wenn man für eine WG Wohnung zusammen einen Mietvertrag unterschrieben hat und einer der beiden Mietparteien ausziehen möchte, kann man sich auch einfach aus dem Mietvertrag streichen lassen?
Wenn nicht, kann ich mir als Mieter für das WG Zimmer einen Nachmieter suchen? Komme ich dann ohne Kündigungsfrist aus dem Mietvertrag raus?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

um sich aus dem Mietvertrag zu lösen, muss dieser gekündigt werden und zwar durch alle Mietparteien. Wenn der Mitmieter nicht will, können Sie sich also ohne dessen Kündigungserklärung nicht aus dem Mietverhältnis lösen. In dem Fall hätten Sie nur die Möglichkeit, auf dem Gerichtsweg die Kündigungserklärung des Mietmieters einzuklagen.

Eine einfache Streichung ist keine wirksame Kündigung. An die Kündigungsfrist sind Sie auch dann gebunden, wenn Sie einen Nachmieter hätten. Nur in besonderen Einzelfällen lässt die Rechtsprechung eine Entlassung vor Fristablauf aus dem Mietverhältnis zu.

Sie können aber versuchen, sich mit dem Vermieter dahingehend zu einigen, dass das alte Mietverhältnis einverständlich aufgelöst wird. Der verbleibende Mitbewohner könnte dann als alleiniger Hauptmieter einen neuen Mietvertrag abschließen.
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte akzeptieren Sie die Anwort, damit eine Abrechnung erfolgen kann.