So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Diplom Jurist
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Im Bereich Mietrecht habe ich schon mehrere Mandate betreut.
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Mietvertrag am 23.03.2010 nach mehrmaligen Besichtigungen

Kundenfrage

Mietvertrag am 23.03.2010 nach mehrmaligen Besichtigungen und Gesprächen im Maklerbüro- unterzeichnet- Interessent will Haus nun doch nicht- es sind Kosten entstanden- Räumung des Hauses+Vermittlungsgebühr.

Interessent behauptet er hätte 14 Tage Rücktrittsrecht. Wie sieht die Rechtslage aus? Danke XXXXX XXXXX Nachricht!

mfg
Immobilien-Börse Allgäu GmbH
Ingrid Kappert
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Frau Kappert ,

vielen Dank für Ihre Anfrage!


Nachfolgend möchte ich gerne unter Berücksichtung des von Ihnen geschilderten Sachverhalts zu Ihrer Frage wie folgt Stellung nehmen:



Sie können beruhigt sein. Ein 14 tägiges Widerrufsrecht hat der Mieter grundsätzlich nicht. Ein solches würde nur bestehen, falls der Vertrag über das Telefon oder das Internet oder in einer Haustürsituation geschlossen wurde oder falls sie ihm ausdrücklich ein solches Recht vertraglich eingeräumt haben. Dieses ist nach ihrer Schilderung allerdings nicht der Fall, so dass der Mieter auch an den Mietvertrag grundsätzlich gebunden ist.



Von den Mietvertrag kann sich der Mieter also grundsätzlich nur dann lösen, wenn er entweder ordentlich kündigt, also unter Einhaltung der grundsätzlich dreimonatigen Kündigungsfrist, oder wenn sie mit ihm einen Aufhebungsvertrag machen.




Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sollten Sie noch Nachfragebedarf haben, so melden Sie sich bitte.

Ich wünsche Ihnen dann noch einen angenehmen Donnerstagabend!


Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax. 0471/57774


Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haben meine Antwort bislang noch nicht akzeptiert. Ich bitte Sie dies noch nachzuholen und mich somit für meine Rechtsberatung zu bezahlen.


Eine kostenlose Rechtsberatung ist nämlich zum einen von dieser Plattform nicht beabsichtigt und zum anderen nach deutschem Berufsrecht grundsätzlich nicht zulässig. Sollten Sie noch Verständnisfragen haben, so melden Sie sich bitte.


Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax.0471/57774