So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe eine Frage. Ich bin selbstst ndig und

Kundenfrage

Guten Abend,
ich habe eine Frage. Ich bin selbstständig und habe im Januar diesen Jahres gemeinsam mit meiner Lebensgefährtin (bei mir angestellt) einen Mietvertrag für eine Doppelhaushälfte abgeschlossen. Das Mietverhältnis sollte am 15.04.2010 beginnen.
Nun ist durch einen größeren Forderungsausfall eine bedrohliche Situation für mein Unternehmen entstanden, in der ich möglicherweise sogar von drohender Insolvenz ausgehen muss. Ich bin Einzelunternehmer, also auch drohende Privatinsolvenz.
Daraufhin habe ich den Vermieter gebeten, uns aus dem Mietvertrag zu entlassen, da für mich absehbar ist, dass ich meine eingegangenen Verpflichtungen aller Wahrscheinlichkeit nicht erfüllen kann. Wir befinden uns rd. 1 Monat vor Beginn des Mietverhältnisses. Mein Vermieter besteht natürlich auf Vertragserfüllung und Einhaltung der Kündigungsfrist.
Gibt es Möglichkeiten, dies zu umgehen ?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Leider gibt es keine gesetzliche Möglichkeit, vorher und kurzfristig aus dem Vertrag zu entkommen.

Hier sind Sie auf das Wohlwollen des Vermieters angewiesen und können ansonsten nur im Rahmen der normalen Frist zu einem Zeitpunkt in 3 Monaten kündigen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht