So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 3709
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
experteer ist jetzt online.

Wenn Motor kalt ist auf Stellung - D - spüre ich Vibrationen

Beantwortete Frage:

ich habe ein Problem d.h. wenn der Motor kalt ist auf der Stellung "D" spüre ich Vibrationen, je drausen kälter ist, desto stärker. Auf Stellung "R","N","P" läuft gut. Nach ca.15 min.(50 Grad) läuf ganz normal. Die Mechaniker haben Motorlager und Getriebelager ausgetauscht leider ohne wirkung. Getriebeöl habe ich auch gewechsellt.
Es handelt sich um MB W211 320 CDI bj. Nov.2004
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Mercedes
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für ihre Anfrage auf Justanswer. Da Sie bereits einen Ölwechsel am Getriebe durchgeführt haben, ist dieses Fehlverhalten des Getriebes nicht auch verschlsisenes Öl zurück zu Führen, aht aber trotzdem indirekt etwas mit der Viskosität des Öles zu tun. Ist das Fahrzeug kalt, ist auch das Öl im Getriebe "zähflüssig", je wärmer das Getriebe wird umso dünner wird das Öl. Dies führt und zum eigentlichen Problem. Wenn der Drehmomentwandler welcher ja die "Kupplung" des Automatikgetriebes ist nicht mehr richtig funktioniert kann es dazu kommen dass das darüberströmende "Zähe" Öl zu viel Kraft vom Motor auf das Getriebe überträgt und es somit zu der Vibration kommt. Ähnlich als wenn Sie bei getretenem Gaspedal etwas Gas geben würden. Wenn das öl dann dünner und wärmer ist so wird nicht mehr so viel Kraft übertragen und die Vibrationen hören auf. Dass die Virbation im Rückwärtsgang nicht auftreten liegt daran, das der Kraftübertragungsweg im Getriebe beim Rückwärtsgang etwas anders ist als beim Vorwärtsgang. Ursache ist hier also mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit der Wandler des Getriebes. Da die erneuerung des Wandlers aber nichtnur relativ hohe Kosten sondern auch einen großen Aufwand mit sich bringt ist zu überlegen den schaden beseitigen zu lassen. So lange das getriebe im warmen Zustand dann gut funktioniert ist kein Folgeschaden zu befürchten.
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer
experteer und weitere Experten für Mercedes sind bereit, Ihnen zu helfen.