So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an schraubendreher.
schraubendreher
schraubendreher, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  Mechaniker, Mechatroniker
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
schraubendreher ist jetzt online.

W-204 , welche (Einbau-)Fehler wurden beim Bremsenwechsel inkl.

Kundenfrage

W-204 , welche (Einbau-)Fehler wurden beim Bremsenwechsel inkl. Bremsscheiben gemacht, wenn die Bremsbacken (ähnlich wie bei der E-Klasse) an der Bremsscheibe laufen und heiß werden?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
vielen Dank ***** ***** sich für Justanswer entschieden haben.

Zunächst sollte bei einer blockierenden Bremse geprüft werden, ob der Kolben leichtgänig ist. Falls der Kolben blockiert, laufen die Bremsbeläge dauerhaft an der Bremsscheibe an und die Brems wird heiß.
Eine weitere Möglichkeit ist, dass die Aufnahmen der Bremsbeläge am Bremssattel nicht ausreichend gesäubert wurden und so die Bremsbeläge blockiert werden.

Falls keine Rückfragen mehr bestehen, bitte ich Sie eine Bewertung abzugeben.
Rückfragen stellen Sie mir bitte in diesem Chat.

Mit freundlichen Grüßen:<br/Customer
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
falls keine Rückfragen mehr bestehen, bitte ich Sie eine Bewertung abzugeben.
Rückfragen stellen Sie mir bitte in diesem Chat.

Mit freundlichen Grüßen:<br/Customer
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
falls keine Rückfragen mehr bestehen, bitte ich Sie eine Bewertung abzugeben.
Rückfragen stellen Sie mir bitte in diesem Chat.

Mit freundlichen Grüßen:<br/Customer