So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an schraubendreher.
schraubendreher
schraubendreher, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  Mechaniker, Mechatroniker
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
schraubendreher ist jetzt online.

Hallo Habe einen W211 220cdi Bei 1600 Drehzahl brummt es

Kundenfrage

Hallo
Habe einen W211 220cdi
Bei 1600 Drehzahl brummt es immer lauter, je wärmer der Motor ist.
Geräusch wurde auf der Bühne in der Nähe vom Vorkat lokalisiert und der Kat getauscht. Ohne Ergebnis
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Abend,
vielen Dank das Sie sich für Justanswer entschieden haben.

Verstärkt sich das Geräusch je nach Motordrehzahl oder ist das Geräusch unabhänig von der Drehzahl gleichbleibend?

Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das Brummen oder Dröhnen kommt bei ca. 1500 Drehzahl, ist bei 1600 Drehzahl am lautesten und verschwindet bei 1800;Drehzahl.


Egal ob das Fahrzeug steht oder fährt.

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 3 Jahren.
Danke für die Rückmeldung.
Wenn die Hitzebleche der Abgasanlage richtig fixiert sind, kann das Geräusch nicht mehr von vielen Bauteilen verursacht werden.
Anhand der Fehlerbeschreibung und Lage der Geräusche, sollte die Wasserpumpe der Innenraumheizung kontrolliert werden.
Diese Pumpe verursacht ein brummendes Geräusch und ist beim W211 auch eine sehr häufige Fehlerquelle, wenn die Pumpe nicht abgschaltet oder fehlerhaft angesteuert wird.

Falls keine Rückfragen mehr bestehen, bitte ich Sie eine Bewertung abzugeben.
Rückfragen stellen Sie mir bitte in diesem Chat.

Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Motor lief auch ohne Keilriemen und das Geräusch war gegenwärtig

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ok,
ich muss noch weiter Nachfragen.
Konnten Sie auch die Motor- und Getriebelager prüfen, bzw. als Fehlerquelle ausschließen?

Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Motorlager wurden begutachtet.


Geräusch wurde entweder dem Abgas oder dem Ansaugbereich zugeordnet. Aber der Kat war es nicht und das Geräusch kommt aber eindeutig von vorne rechts im Motorraum. Ach so der Schlauch vom Lader zum Ladeluftkühler wurde auch getauscht

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 3 Jahren.
Haben Sie die Möglichkeit, den Motor einmal komplett ohne Abgasanlage, also nur mit Krümmer laufen zu lassen?
Bitte prüfen Sie vorab, die Verschraubung des Krümmers.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Krümmen wurde auf Dichtigkeit und Risse überprüft. Ein Krümmen brummt aber auch nicht. Ohne Auspuff wird der Motor bei 1600 Drehzahl so laut sein, dass man das Geräusch nicht mehr hören wird

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich schaue morgen nochmal nach Informationen. Da ich aber im Moment keinen Lösungsansatz habe, gebe ich die Anfrage an meine Kollegen weiter.

Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ok