So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an schraubendreher.
schraubendreher
schraubendreher, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  Mechaniker, Mechatroniker
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
schraubendreher ist jetzt online.

Mein Mercedes 190 2.6 automatic, wenn ca. 10 min. läuft geht

Kundenfrage

Mein Mercedes 190 2.6 automatic, wenn ca. 10 min. läuft geht auf einmal der Motor aus, lässt sich viell. noch einmal starten geht aber dann sofort wieder aus ... dann geht erst mal nix mehr .. nach längerer Standzeit springt er wieder an, dann jedoch das gleiche Spiel wieder:( Was könnte die Ursache sein?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.


Zur Eingrenzung des Fehlers sollte zunächst geprüft werden, ob ein Zündfunke erzeugt wird, wenn der Motor abstirbt und sich nicht starten lässt. Sollte dies nicht der Fall sein, muss die Zündanlage genau geprüft werden und es liegt sehr wahrscheinlich ein Fehler in der Zündendstufe vor.
Können Sie eine solche Prüfung durchführen?


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung.
Bitte die prositive Bewertung nicht vergessen, falls ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen habe. Nur so wird die Anzahlung an die Experten weitergeleitet.
Bitte geben Sie keine vorschnelle Bewertung ab, sondern stellen ggf. Rückfragen.
Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo, erst mal vielen Dank, muß mich da erst kundig machen, bzw. Einlesen inwieweit ich ohne Prüfgeräte das prüfen könnte. Melde mich sobald ich mehr dazu weiß.


Mit freundlichen Grüßen


Kunde

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sie können eine Zündkerze heraus drehen und den Kerzenstecker wieder aufstecken. Halten Sie das Gewinde der Zündkerze mit einem Abastnd von 1-2mm gegen Masse. Ab besten am Motorblock. Der Zündfunke ist dann mit dem Auge zu erkennen. Achten Sie bei der Arbeit darauf, dass es sich um ein Hochspannungssystem handelt.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung.
Bitte die prositive Bewertung nicht vergessen, falls ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen habe. Nur so wird die Anzahlung an die Experten weitergeleitet.
Bitte geben Sie keine vorschnelle Bewertung ab, sondern stellen ggf. Rückfragen.
Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

falls keine Rückfragen mehr bestehen, bitte ich Sie eine Bewertung für meine Antowort abzugeben. Erst nach der Bewertung wird Ihre, schon gezahlte Anzahlung, an die Experten weitergegeben.
Sollten noch Rückfragen bestehen, beantworte ich diese gerne in diesem Chat.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

wenn ich die Zündkerze herausen mit 1-2mm Abstand an die Masse halte ..müsste ein 2.Mann starten ? macht das nichts wenn der eine Zylinder offen ist ? konnte das zeitl.u. alleine noch nicht probieren!
Heute sprang der Motor wieder an und ging nach einer Weile wieder aus ..ließ sich dann wieder starten und lief kurz bis er wieder ausging


während der Motor lief hörte ich auch von Hinten her ein starkes Brummgeräusch ..wie zB. von der Benzinpumpe her .. könnte auch sein das die Kraftstoffleitung oder die Pumpe mit Dreck zu macht und dem Motor abwürgt oder das Kraftstoffpumpenrelais nicht richtig arbeitet ?


Falls also bei der Zündkerze kein Funke zu sehen wäre ..dann ein Fehler in der Zündendstufe was wohl bedeuten würde dass des Zündsteuergerät defekt wäre .. sehe ich das so richtig ?


Klar werde ich zum Abschluß wenn ich mir mit der Fehlersuche sicher bin demjenigen der mir geholfen hat eine Bewertung abgeben! Bitte um Geduld, da ich nicht immer sofort an den Fahrzeug arbeiten, prüfen kann.


 


Danke schon mal,


 


mit freundlichen Grüßen


 


Kunde


 


 


 

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 3 Jahren.
Es kann sich auch um einen Fehler im Bereich der Einspritzanlage handeln. Möglich wäre z.B. auch ein Verschluss oder eine Verengung im Kraftstofffilter.
Die Zündanlage ist aber die häufigere Fehlerquelle. Deshalb sollte hier mit der Überprüfung begonnen werden.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mercedes