So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 2353
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
cobrajag ist jetzt online.

E 190 - !996ccm, Typ 201;

Kundenfrage

E 190 - !996ccm, Typ 201; Bauj. 1991: Elektrisch betriebener Fensterheber, links, blockiert beim Hochfahren in nur 3/4 geschlossener Höhe,dh. hier gibt`s einen Knall. Das wieder Run- terfahren geht. Fragen: Wie wird die Türverkleidung abmontiert, wo sind die ersten Schrau- ben zu lösen bzw. die ersten Demontageschritte zu machen? Liege ich mit meiner Vermu- tung richtig, dass nur etwas am Hebergestänge verbogen, rausgesprungen oder gebrochen ist und eine Reparatur an meinem sonst in tollem Zustand befindlichen Mercedes sich be- stimmt rechnet. Im Voraus besten Dank für nützliche Ratschläge. XXX

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde
Vielen Dank XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Die Reparaturwürdigkeit ist hier auf alle Fälle gegeben.
Ich denke das hier ein Problem mit den Kunsstoffrollen ,welche in der Führungsschiene des Fensterhebers laufen besteht. Entweder ist eine defekt oder rausgesprungen . Ob einzeln Ersatz dafür besteht müsste man in diesem Fall prüfen . Ein kompletter Fensterheber von Valeo oder Marelli ist für etwa ab 130,-€ lieferbar (mit Motor).

Zur Demontage der Türverkleidung ist wie folgt vorzugehen.
- Einfassung um das Türschloss ausbauen
- Fensterkurbel abbauen (mit Schraubendreher auf die Arretierung der Abdeckung drücken und gleichzeitig in Richtung Kurbelachse schieben)
- Abdeckung über obere Halteschraube des Haltegriffs abdrücken
- Schraube Haltegriff entfernen
- Gehäuse der Türinnenbetätigung nach vorn schieben und dabei aus dem Türinnenblech und dem Gestänge am Türgriff innen aushängen
- Türverkleidung nach oben aus den Haltern ziehen und abnehmen.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Türverkleidung ist weg. Der linke Gleitklotz ist o.k. Der rechte ist schlecht einsichtbar, scheint aber unbeweglich an einem Schienenplatz zu stehen. Empfehlen sie den kompletten Ausbau des Fensterheberge-

stänges samt Motor? Ich möchte mir den Ausbau der rechten Türe

zwecks Vergleich sparen. Oder gbt`s noch eine andere Möglichkeit

den Fehler zu finden? Muss beim Ausbau etwas Besonderes beach-

tet werden?

Danke XXXXX XXXXX

 

XXX

 

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde


Auch zum ausbau der Gleitstücken müssten sie den Fensterheber ausbauen ,wenn diese in Ordnung sind gehe ich hier von einem Problem an der Fensterhebermechanik selber aus . Ein Ausbau wird hier notwendig sein.
Zum Ausbau Fenter etwas ablassen ,bis Mutter der Fensterheberschiene sichtbar wird ,Scheibe gegen herabfallen sichern (Kunsstoffkeil,Klebeband) ,dann mutter lösen,Muttern des Fensterhebers an der Tür abschrauben,Führungschiene aus den Führungen schieben ,Fensterheber nach unten herausnehmen.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde

Um den aktuellen Frageprozeß abschließen zu können , würde ich sie bitten eventuell vorhandene
Rückfragen zu dem Thema zu stellen . Sollte dies nicht notwendig sein hinterlassen sie bitte eine
Bewertung für mich . Vielen Dank .

Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mercedes