So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

hallo problem mercedes c klasse 220 : öl im kühlmittelausgleichsbehälter

Kundenfrage

hallo problem mercedes c klasse 220 : öl im kühlmittelausgleichsbehälter
zylinderkopfdichtung und alle anderen dichtungen vor ca 4000km neu
im april wurde angeblich loch in einer zilinderlaufbuchse diagnostiziert kein loch gefunden
aber alle dichtungen neu ich habe keinen leistungverlust kein öl zu sehen motorraum komplett trocken
nur leichter kühlmittelverlus u nun seit gestern öl im ausgleichsbehälter auto muss viel auf autobahn fahren woran kann das liegen
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Wenn die Zylinderkopfdichtung neu und in Ordnung ist, müssten wir es mit einem Haarriss im Zylinderkopf oder im Motorblock zu tun haben. Eventuell liegt die Schadstelle auch an der Laufbuchse, die Sie angesprochen haben - mit bloßem Auge kann man einen Riss meist nicht erkennen.

Der Turbolader ist bei Ihrem Fahrzeug NICHT wassergekühlt, hier kann die Ursache also nicht liegen so das leider nur ein Riss im Motorblock oder Zylinderkopf ursächlich sein kann. (Abgesehen von einem Montagefehler der Zylinderkopfdichtung natürlich

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Ich freue mich über Ihre Bewertung (diese ist sehr wichtig, bitte nicht vergessen!)und stehe für Rückfragen sehr gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro