So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Mein 220 CDI geht alle 4 bis 5 km nach Stand ins Notlaufprogramm

Kundenfrage

Mein 220 CDI geht alle 4 bis 5 km nach Stand ins Notlaufprogramm bei Volllast auf der bahn kein Problem und mal ein Tag gar nichts und dann alle wie gesagt 4 bis 5 km oder noch kürzer, habe ich vor 2Tagen gekauft soll immer nur 7 km zur Arbeit gehabt haben. Heute neues AGR-Ventil, obwohl nicht bemängelt bei der Auslesung,bekommen immer noch. Laut Auslesung bei MB ist mal der Ladedruck zu niedrig Code(NNN) NNN-NNNNund mal zu hoch 2349 002 gespeichert und das EGS Elektronische Getriebesteuerung defekt. Steuergerät EGS kann es daran liegen, ein Schlauch defekt oder so!!!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Ihrer Beschreibung und den Fehlerspeichereinträgen (Ladedruck) zur Folge sollte einmal eine Prüfung der VTG Einheit am Turbolader durchgeführt werden. Es handelt sich dabei um eine Verstellmechanik, die je nach Ladedruckanforderung die Leitschaufeln im Turbolader anstellt; Auf diese Weise wird bei Ihrem Fahrzeug die Ladedruckregelung realisiert. Im Laufe der Jahre kommtes gerne zu sporadischen Klemmern dieser Mechanik; Da sie über eine Unterdruckdose betätigt wird, kommen auch Defekte in diesem Bereich durchaus vor. Wie gesagt, ein recht häufiger Fehler.
Es sollte also in diese Richtung "ermittelt" werden. Bitte die VTG - Funktion prüfen lassen. Dazu gehört NICHT nur, den Fehlerspeicher abzufragen. Es gibt eine spezielle Prüfvorgabe nach der mit einer Handunterdruckpumpe zu Werke gegangen werden muß.

Sollte sich der Verdacht bestätigen, ist der Turbolader austauschreif; Einzelteile gibt es leider nicht, darüber hinaus handelt es sich um eine werkskalibrierte Baugruppe.

Attachments are only available to registered users.

Register Here
Die Kosten sind leider nicht unerheblich und werden sich grob gesagt im Bereich um 850 Euro bewegen.

Sofern das Fahrzeug von einem Händler gekauft wurde, gilt hier die gesetzl. Sachmängelhaftung. Wenn der Wagen von Privat gekauft wurde, müssten Sie dem Verkäufer schon Arglist nachweisen - was beim vorliegenden Fehler aber durchaus möglich wäre.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Bitte stellen Sie diese ggf. vor Abgabe einer Bewertung damit mich die
Rückfrage auch erreicht !


Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro


Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Sie haben auf Just-Answer eine Frage gestellt und ich habe diese für Sie beantwortet. Die Antwort haben Sie laut Systemmeldung erhalten.

Ich bitte daher um Abgabe einer Bewertung da nur so ein Abschluss des Vorgangs zu Stande kommt. Bitte beachten Sie, dass mit der Transaktion eines Geldbetrages via Paypal etc. keine Bezahlung des Experten zustande gekommen ist sondern die Summen auf Ihr Guthabenkonto eingezahlt wurde.
Der Obulus an uns Experten wird erst nach Abgabe einer Bewertung freigegeben. In diesem Sinne bitte ich um Fairness da auch Sie sicher nicht gerne für umsonst arbeiten.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Wenn noch Rückfragen bestehen, stellen Sie diese bitte.

Attachments are only available to registered users.

Register Here



Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie schöne Feiertage und ein gutes und gesundes Jahr 2013 und verbleibe

mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mercedes