So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an schraubendreher.
schraubendreher
schraubendreher, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  Mechaniker, Mechatroniker
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
schraubendreher ist jetzt online.

Bei meinem Sprinter MB 616 CDI baujahr 2006 tritt nach einer

Kundenfrage

Bei meinem Sprinter MB 616 CDI baujahr 2006 tritt nach einer gewissen Fahrzeit immer wieder ein Leistungsabfall ein, das Fahrzeug fährt dann immernoch im Notlauf.
erst wenn ich den Motor aus und wieder einschalte läuft er wieder normal, allerdings darf ich Ihn nicht mehr über 2800 U/m drehen lassen dann sackt er wieder ab.
Ich war jetzt in der MB Werkstatt dort hat mann mir gesagt das der Turbolader gewechselt werden muss, dies wurse getan . Ich binn ca.120km gefahren Fahrzeug lief prima undplötzlich an einer eigentlich kleinen Steigung, sackte er wieder ab.
Was nun? Können Sie mir vielleicht helfen?
Viele Grüsse
D. Watzlaweck
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

 

 

Wurde in der Werkstatt eine Fehlerspeicherabfrage durchgeführt oder eine Diagnosefahrt mit dem Werkstatttester?

Bei einem sporadischen Fehler, der durch das Neustarten des Motors kurzzeitig behoben werden kann, muss man ehr von einem elektrischem Fehler ausgehen, als von einem mechansichen Schaden z.B. im Bereich des Turboladers.

Dieser Fehler kann z.B. verursacht werden, wenn dem Steuergerät zeitweise die Daten von einem oder mehreren Sensoren fehlen. Dadurch erkennt das Steuergerät eine Annomalie und schaltet zum Schutz vor Folgeschäden in den Notlauf.

Dies kann auch durch die Sensoren des Turboladers erfolgen. Deshalb muss die Diagnose der Werkstatt nicht falsch sein, ggf. wurden nur die Sensoren nach der Erneuerung nicht geprüft und diese geben nun sporadisch keine Werte an das Steuergerät. Das Steuergerät erkennt dann in diesem Fall durchaus eine Schaden.

Eine weitere häufige Fehlerquelle beim Mercedes Sprinter sind die Potis am Gaspedal. Durch dieses Poti bekommt das Steuergerät die genauen Daten über die Stellung des Gaspedals und die Werte der Einspritzung und der Motorsteuerung werden angepasst.

 


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung.

Bitte die prositive Bewertung nicht vergessen, falls ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen habe. Nur so wird die Anzahlung an die Experten weitergeleitet.

Bitte geben Sie keine vorschnelle Bewertung ab, sondern stellen ggf. Rückfragen.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:

Schraubendreher

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

falls ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen habe, bitte ich Sie eine Bewertung abzugeben.
Sollten noch Rückfragen offen Sein, stehe ich Ihnen natürlich gerne weiterhin zur Verfügung.

Bitte die prositive Bewertung nicht vergessen, falls ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen habe. Nur so wird die Anzahlung an die Experten weitergeleitet.

Bitte geben Sie keine vorschnelle Bewertung ab, sondern stellen ggf. Rückfragen.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:

Schraubendreher

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Leider war es nichts von dem, die Schlosser die mir den Turbolader gewechselt haben , haben es versäumt nach den Luftfilter zu sehen, der war total zu.


Trotzdem vielen Dank für die schnelle Antwort.


D. Watzlaweck


 

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Entschuldigen Sie, dass sollte man allerdings von einer Werksatt vorraussetzen. Ich würde Sie bitten, die Bewertung einwenig anzupassen, da ich nicht davon ausgehen kann, das eine Werkstatt einen solchen Fehler macht.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung.

Bitte die prositive Bewertung nicht vergessen, falls ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen habe. Nur so wird die Anzahlung an die Experten weitergeleitet.

Bitte geben Sie keine vorschnelle Bewertung ab, sondern stellen ggf. Rückfragen.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:

Schraubendreher