So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an schraubendreher.
schraubendreher
schraubendreher, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  Mechaniker, Mechatroniker
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
schraubendreher ist jetzt online.

320 CDI 197 PS EPC Probleme

Kundenfrage

320 CDI 197 PS EPC Probleme
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

 

 

Damit ich Sie genauer zu Ihrer Frage beraten ann, teilen Sie mir bitte mit, um was für ein Modell es sich handelt und wie sich das Problem genau äußert.
Leuchtet nur die Fehlermeldung im Kombiinstrument auf?

 


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung.

Bitte die prositive Bewertung nicht vergessen, falls ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen habe. Nur so wird die Anzahlung an die Experten weitergeleitet.

Bitte geben Sie keine vorschnelle Bewertung ab, sondern stellen ggf. Rückfragen.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:

Schraubendreher

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


besitze einen Merceds S210 320 CDI 197 PS Bj.01/2001, am Fzg. kommt immer die EPC leuchte im Kombiinstrument,Fzg. ist dann im Notlauf max.3000 U/min. habe denFehler schon ausgelesen mit einer Stardiagnose (keine Org. Daimler) es kommt der Fehler Pedalwertgeber 2, diesen habe ich schon getauscht der befindet sich in Fahrtrichtung links oben beim Federbeindom, Fehler kommt wieder, habe auch schon den Raildrucksensor am Railrohr inFahrtrichtung vorne getauscht,Fehler kommt wieder,habe auch schon die AGR offen gehabt sie funktioniert auch ist auch gangbar, der Stellmotor von dem Variabelen Saugrohr und die Gestänge von den Klappen im Saugrohr sind auch gangbar, Fehler konnte bisher immer wiedergelöscht werden, funktionierte manchmal auch mehere Tage, Jetzt kann man Ihn nicht mehr löschen!!! bitte um eine auszusagende Antwort !!! ???


Dank


U.K.

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie einen genauen Fehlercode auslesen können?
Wurde der Pedalwegsensor nach der Erneuerung auch wieder an das Fahrzeug angelernt und justiert? Diese Arbeit ist bei der Erneuerung des Pedalwegsensors umbedngt erforderlch und kann bei Mercedes durchgeführt werden.
Ohne diese Justierung bekommt das Steuergerät weiterhin keine genauen Daten zur Stellung des Gaspedals und kann den Fehler weiterhin anzeigen.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung.

Bitte die prositive Bewertung nicht vergessen, falls ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen habe. Nur so wird die Anzahlung an die Experten weitergeleitet.

Bitte geben Sie keine vorschnelle Bewertung ab, sondern stellen ggf. Rückfragen.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:

Schraubendreher

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

falls ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen habe, bitte ich Sie eine Bewertung abzugeben.
Sollten noch Rückfragen offen Sein, stehe ich Ihnen natürlich gerne weiterhin zur Verfügung.

Bitte die prositive Bewertung nicht vergessen, falls ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen habe. Nur so wird die Anzahlung an die Experten weitergeleitet.

Bitte geben Sie keine vorschnelle Bewertung ab, sondern stellen ggf. Rückfragen.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:

Schraubendreher