So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo, w124 300E stirbt in der Warmlaufphase (meist 80 Grad)

Kundenfrage

Hallo, w124 300E stirbt in der Warmlaufphase (meist 80 Grad) ab und springt erst nach Abkühlung wieder an. Kraftstoffpumpe läuft und Zündfunke liegt bis an den Kerzen an. Überspannungsschutz Relais getauscht, ohne Erfolg. Verteilerkappe und Läufer ersetzt, einige Zeit ok, jetzt wieder dasselbe. Haben Sie einen Rat? Nette Grüße, R. Merten.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Herr Merten,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Für das Problem, das beim 300E ja recht verbreitet ist, kommen unterschiedliche Ursachen in Betracht.

Wenn es sich so verhält, dass der Motor auf Schlag ausgeht sollte der Kurbelwellensensor auf einwandfreie Funktion geprüft werden. Sein Signal ist eminent wichtig für die Zündzeitpunktberechnung. Auf Grund thermischer Ausdehnung der Materialien kann es durchaus dazu kommen, dass der Sensor ab einem bestimmten Temperaturwert nicht mehr funktioniert. Eine Prüfung des Kurbelwellensensors ist leider nur mit einem Oszilloskop möglich - da der Sensor im freien Teilehandel nur wenige Euro kostet kann hier ausnahmsweise ein Austausch auf Verdacht erfolgen.

Eine weitere Prüfung wäre die Abgaszusammensetzung bei / kurz vor Auftreten des Fehlers um eine Gemischabmagerung als Ursache für das Ausgehen einzugrenzen. Ursächlich dafür kann ein Regelungs- / Sensorfehler oder auch Falschlufteintritt sein. Ist eine Überfettung feststellbar wäre das ein Hinweis auf das Kaltstartanreicherungsventil. Dieses zusätzliche Einspritzventil spritzt wärend der Warmlaufphase zusätzlichen Kraftstoff ins Saugrohr ein. Wenn es undicht ist und permanent einspritzt tritt eine Überfettung, landläufig auch "absaufen" ein.

Ein Defekt des Motorsteuergeräts ist zwar selten, kommt aber durchaus vor. Gegenprobe: Wenn der Motor ausgegangen ist, Zündung abstellen und den Stecker vom Motorsteuergerät abstecken und nach ca. 30 Sekunden wieder verbinden. Wenn der Motor nun einwandfrei anspringt ist das Motorsteuergerät defekt.

Wie Sie sehen kommen für das Problem einige Möglichkeiten in Betracht - der Fehler ist beim E300 auch recht oft anzutreffen. In vielen Fällen liegt aber nur eine zu magere Gemischeinstellung vor. Wenn der Wagen aus der Warmlaufphase heraustritt und die angesprochene zusätzliche Anfettung durch das Zusatzventil eingestellt wird kann es sein, dass die Lambdaregelung es nicht mehr schafft die zu magere Grundeinstellung zu kompensieren.

Ich empfehle, das Fahrzeug nicht zu einer Mercedes Werkstatt zu bringen sondern zu einem freien Bosch-Dienst. Hier hat man sehr oft noch die speziellen Prüfgeräte die nötig sind, um die bei Ihnen verbaute KE - Jetronic zielführend prüfen zu können. Das nötige Fachwissen um die Anlage ist in den meisten Werkstätten oft auch nicht mehr vorhanden.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Vor-Ort Fahrzeugdiagnose aller Systeme
Unfallgutachten
Youngtimer / Oldtimer Begutachtungen
Restaurationsgutachten- / Begleitung
Fahrzeugbewertung
Gebrauchtwagenkaufberatung
Reparaturgutachten
Motor- / Getriebeschäden


www.svbs-gutachten.de
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Da Sie sich die Antwort am 21.08. 2012 um 17:21 angeschaut haben
bitte ich um die Abgabe einer Bewertung, sofern keine Fragen mehr bestehen.
Wenn Sie noch Rückfragen haben stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Bei weiteren Fragen, jetzt oder später zu diesem oder einem anderen Thema stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Viele Grüße!.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mercedes