So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KFZ-Online.
KFZ-Online
KFZ-Online, Kfz-Meister
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 1689
Erfahrung:  Lehrgänge: Gaseinbau & Wartung, Elektronik
60016445
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
KFZ-Online ist jetzt online.

meine kontrollleuchte vom abs leuchtet immer wieder mal auf.während

Kundenfrage

meine kontrollleuchte vom abs leuchtet immer wieder mal auf.während der fahrt geht sie aus.
der tacho zeigt keine anzeige wenn die abs-kontrolleuchte leuchtet.
baujahr 10.1993 fahrzeug ident. nr. wob2020181a034282
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

Sehr wahrscheinlich ist einfach die Batterie zu schwach und die Spannung zu gering um die Systeme im Fahrzeug zu versorgen. Wenn die Lichtmaschine zwar arbeitet, aber die Batterie nicht geladen werden kann, so kann es zu einem solchen Fehler kommen. Prüfen Sie einmal die Spannung und vor allem die Leistung der Batterie und lassen Sie den Fehlerspeicher auslesen um einen größeren Defekt im Bereich des Tachos oder des ABS-Systems ausschließen zu können.

Mit freundlichem Gruß, Thomas

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte bei Rückfragen mir zu antworten.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX !

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
werde morgen die batterie einem belastungstest unterziehen.

mir wurde gesagt, daß es auch am üssr (relais) einen wackelkontakt liegen
kann,oder ein ventil nicht schliesst! was sagst du dazu ! brauche ich zum
fehlerauslesen ein besonderes gerät, oder kann ich ein normales auslesegerät benutzen.
danke für deine erste antwort bodo
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort. meine abs leuchtet auf,manchmal geht sie während der fahrt aus oder an.der tacho zeigt keine anzeige! werde morgen die batterie einen belastungstest unterziehen.mir wurde gesagt,es kann auch an einem kontakt am üssr (relais)liegen,oder ein ventil schließt nicht richtig.es kann aber auch am bremslichtschalter am pedal liegen! kann es masse sein ? besten dank 180 c 10.1993 wdb2020181a034282
was für fühler sind an den bremsen(wo)zeichnung?
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Leider kann ic die Antwort nicht zuordnen, wenn Sie auf erneut posten klicken, da die Antwort dann nicht mehr eindeutig meiner Beratung zugeordnet wird. Die anderen von Ihnen genannten Fehler wären zwar denkbar, würden aber nicht den Tachoausfall erklären. Bei ÜSR müsste deutlich mehr ausfallen und eine Spannungsspitze wahrgenommen werden(Batterielampe sollte aufleuchten). Daher schließe ich diese Fehler aus. Der Wackelkontakt kann daher nahezu ausgeschlossen werden. Von welchem Ventil sprechen Sie? An den Radnaben finden Sie lediglich die ABS-Sensoren. Diese erkennen Sie eindeutig an den Zahnkränzen um die Radlager. Sollte hier ein defekt auftreten wäre die ABS-Lampe kontinuierlich an, aber der Tacho würde weiter funktionieren. Ab 6km/h wird hier ein Rechtecksignal induziert.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mercedes