So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an schraubendreher.
schraubendreher
schraubendreher, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  Mechaniker, Mechatroniker
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
schraubendreher ist jetzt online.

guten morgen! meine c-klasse 200 cdi t-modell auto., ez 10/2005

Kundenfrage

guten morgen! meine c-klasse 200 cdi t-modell auto., ez 10/2005 km 153.000; schaltet manchmal zu früh oder hält den hohen gang zu lang, sodass der motor untertourig dröhnt; außerdem fallen mir gelegendlich dröhn- und vibrationsgeräusche aus dem antriebsstrang im 5. gang bei 80-90kmh auf; auch der geruch von verbranntem öl ist mir schon mal aufgefallen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.


Als erstes sollten Sie das Getriebe auf einen Undichtigkeit prüfen lassen. Da es während der Fahrt nach verbranntem Öl gerochen hat, wäre es durchaus möglich, dass der Fehler durch einen zu geringen Ölstand im Automatikgetriebe verursacht wird.
Durch einen fehlerhaften Öldruck kann zu zu Fehlern und Unregelmäßigkeiten in den Schaltvorgängen kommen.
Da der Fehler auch durch einen Defekt im Bereich der Sensoren kommen kann, sollten Sie einen Fehlerspeicherabfrage durchführen lassen. Hierdurch werden die Drehzahlsensoren und der Paspedalsensor überprüft und können als Fehlerquelle erkannt werden.
Eine weitere Möglichkeit, wäre ein Fehler im Bereich der Getriebesteuereinheit. Sollten der Ölstand ausreichend sein und die Sensoren keinen Defekt aufweisen, ist die Getriebesteuereinheit sehr wahrscheinlich die Fehlerquelle.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.
Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
es ist kein ölverlust am gesamten auto festzustellen; habe das auto in 08/11 von einem händler gekauft; garantie noch bis 08/12; der händler ist ca 60km entfernt; wie sollte ich vorgehen?
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn noch Garanite besteht, auch bei einer Gebrauchtwagengarantie ist das Getriebe meistens enthalten.
Deshalb sollten Sie keine Prüfungen durchführen lassen. Kontaktieren Sie eine Werkstatt in Ihrer Nähe. Diese kann die Garantieunterlagen mit dem Händler einsehen und absprechen.
So können Sie dann sicher sein, dass die Kosten übernommen werden.
Sollte es sich um einen zu geringen Ölstand handeln, würden die Kosten für den Ölwechsel nicht von der Garantie getragen.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.
Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielen dank. soweit so gut. dachte ich wäre in einem kostenlosen probeangebot. habe jetzt aber den eindruck ein abo gebucht zu haben... und jetzt?
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da kann ich Ihnen leider keine Informationen drüber geben. In solchen fragen, müsste ich Sie bitten, sich an den Kundendienst zuwenden.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher