So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an schraubendreher.
schraubendreher
schraubendreher, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  Mechaniker, Mechatroniker
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
schraubendreher ist jetzt online.

Guten Morgen, wo erhält man für einen W123, 280CE, Baujahr

Kundenfrage

Guten Morgen,
wo erhält man für einen W123, 280CE, Baujahr 1980, einen AT-Motor zu einem günstigen Preis. Das Fahrzeug hat bereits eine "H"-Zulassung, gegebenfalls könnte auch ein anderer, passender Motor neueren Baujahr verwendet werden.
Über Beratung freut sich Andreas Zander [email protected] Tel:0171 93 45 206
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.


Damit ich Ihnen die Frage genauer und besser beantworten kann, teilen Sie mir bitte die Schlüsselnummern zu2 und zu3 aus dem Fahrzeugschein mit.
Möchten Sie einen Austauschmotor verbauen oder wäre es auch eine Möglichkeit, einen gebrauchten Motor zu verbauen?


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen:<br/Customer
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für Ihre Antwort:

Mercedes Benz 280 CE, Typ 123 C

 

Fahrzeugbrief zu 2.1 : 0709; zu 2.2 :(NNN) NNN-NNNN zu 3. : 6;

 

zu E : WDB123 0531(NNN) NNN-NNNN Erstzulassung : 1980; H-Fahrzeug

 

Gebrauchter Motor wäre sicherlich die preisgünstigere Alternative...nur wie "gut" ist er.

Ansonsten AT-Maschine.

 

Die wesenliche Frage von mir : Mangelnde Kompression auf Zylinder 5, nach Druckluftzuführung wird defektes Auslassventil festgestellt.

Mit welchem Prüfmittel kann ausgeschlossen werden, dass zusätzlich ein Kolbenringschaden vorliegt ?

 

Mit freundlichem Gruß

Andreas Zander

 

 

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nach dieser Fehlerbeschreibung, wäre es sicherlich hilfreicher, wenn man den Zylinderkopf nur instandsetzt oder maximal diesen austauscht. Allerdings haben Sie recht, dass man die Kolbenringe und die Zylinder auch überprüfen muss. Je nach Laufleistung kann es auch hier zu einer Beanstandung kommen. Diese kann mit einer Kompressionsdruck prüfung kontrolliert werden, dafür muss der Zylinderkopf und die Ventile aber zu 100% in Ordnung sein.
Allerdings kenne ich diese Motoren sehr gut und hatte noch nie einen Motor, wo die Kolbenringe, die Kolben, die Pleule oder die Zylinder beschädigt waren, wenn der Motor mit ausreichend Motoröl gefahren worden ist.
Deshalb sollten Sie die Ventile erneuern und den Zylinderkopf prüfen lassen. Dies wäre die günstigste Instandsetzung aus der Erfahrung.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen:<br/Customer
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Ein amerikanischer Oldtimerfreund, den ich leider derzeit nicht erreichen kann (Urlaub) benutzt zu Motortests eine Indikatorflüssigkeit. Diese Flüssigkeit wird durch das Kerzenloch eingefüllt.

Bei undichten Kolbenringen gelangen geringe Mengen der Indikatorflüssigkeit ims Motoröl und können mit dem dazugehörigen chemischen Motoröl-Analyseset (ähnlich wie das Produkt MotorAnalyser) nachgewiesen werden.

Leider kenne ich den Namen dieses amerikanischen Produkts nicht.

Haben sie dazu eine Information ?

So könnte ohne Ausbau des Zylinderkopfs bereits entschieden werden, ob ein Ersatzmotor beschafft werden sollte oder die preiswerte Zylinderkopfüberholung (dann aber alle Ventile ersetzen) sinnvoll ist.

Mit freundlichem Gruß

Andreas Zander

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ein solches Mittel gibt es auch. Allerdings kann ich Ihnen leider keinen Namen oder einen Hersteller nennen. Ein solches Mittel bekommen Sie aber in jedem größeren KFZ-Zubehör.
Sollte durch diese Prüfung sicher sein, dass die Erneuerung der Ventile ausreichend ist, sollten Sie wirklich alle Ventile erneuern, da der Aufwand und wenig größer ist und so nicht nach kurzer Zeit ein Schaden an einem oder mehreren anderen Ventilen auftritt.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen:
41015.5174565972
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

1. Bisher ist die Ausgangsfrage nach deutschen Quellen für einen preisgünstigen AT-Motor nicht beantwortet.

2. Ich hatte natürlich schon selbst nach der speziellen Indikakatorflüssigkeit im Fachhandel nachgefragt, ohne Erfolg ! .... daher ging die Frage an Sie.

Sie haben die Frage nicht beantwortet.

 

Eine Akzeptanz kann ich nur bestätigen, wenn konkrete Aussagen zu den Fragen 1./2. gegeben werden !

Mit freundlichem Gruß

Dipl.Ing.Andreas Zander

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mercedes