So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.

MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

guten morgen, mein 220 CDI Kombi 203 Bj 06 105000km alles

Kundenfrage

guten morgen,
mein 220 CDI Kombi 203 Bj 06 105000km alles inspektionen gemacht, junge sterne garantie bis mai 12

zeigt drehzahlschwankungen nachdem aus der tiefgarage auf ebene landstraße gefahren
wurde, nur bei temperaturen um 0°C

war mehrmals bei mercedes sternagel in potsdam, konnten fehler nicht finden.
was bleibt zu tun ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich benötige für eine genauere Eingrenzung noch einige Hintergrundinformationen.

Das Fehlerbild verstehe ich so, dass der Wagen im Leerlauf Drehzahlschwankungen hat - oder treten während des Fahrbetriebes Schwankungen, Sprünge oder Leistungsverlust auf?

In welchem Bereich liegen die Schwankungen; Also um wieviel Umdrehungen schwankt die Drehzahl?

Ist das Problem verschwunden wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist?

Hat die Mercedes-Werkstatt schon Teile ausgetauscht? Falls ja: welche wurden getauscht? Ist bekannt, was die Werkstatt schon geprüft und für OK befunden hat?

Verfügt das Fahrzeug über ein Automatikgetriebe oder ist es ein Handschalter?



Vielen Dank für Ihre Mithilfe!



Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

hi,

 

1.die fehler treten nur im fahrbetrieb auf

2.schwankungen 200-400 U/min und ruppiges schalten

3.ja, in betriebstemperatur verschwindet der fehler aber der verbrauch steigt auf ca10 ltr

4. keine teile getauscht, es lassen sich keine fehler auslesen, alle systeme (gestern noch die elektrik) wurden überprüft

der fehler tritt bei aufenthalt in der werkstatt NICHT auf, NUR nach auffahrt aus meiner tiefgarage !!

5. automatik

6.

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

danke für die präzisen Rückinfos - damit können wir doch arbeiten. :)

Die Schwierigkeit für mich ist aus der Ferne einzugrenzen, ob wir es mit einem Getriebeproblem oder einem Problem der Motorelektronik zu tun haben.

Ich tendiere hier eher dazu, dass das Problem am Getriebe liegen wird - eine Zwischenrückfrage: Sie sagen, der Fehler tritt nur nach dem Auffahren aus der Tiefgarage auf, also bei kaltem Motor. Wenn der Wagen in der Werksatt angekommen ist sind diese wichtigen Umgebungsvariablen nicht mehr vorhanden - ist das Auto schon einmal über Nacht in der Werkstatt geblieben damit der Monteur die gleichen Umgebungsbedingungen vorfindet wie Sie beim Losfahren?

Wie gesagt wäre das Getriebe eine denkbare Fehlerquelle. Das Auto hat gute 110.000 km gelaufen - ist das Getriebeöl schon einmal ausgetauscht worden? Hintergrund ist folgender: Im Laufe der Zeit sammelt sich im Öl einiges an Abrieb von den Lamellenkupplungen, ist vollkommen normal. Bei kaltem Öl ist es zähflüssiger, das ist auch normal aber wenn es mit Schwebstoffen vermischt ist kann die Mechatronik im Getriebe schon mal nicht mehr richtig funktionieren - dies äußert sich dann in unruhigem Schaltverhalten, Drehzahlsprünungen usw. und so fort.
Charakteristisch ist auch, dass es dafür keine Fehlerspeichereinträge gibt da das Getriebe über keine Art "Ölgütesensor" o.Ä. verfügt.

Auch wenn die Fahrzeughersteller diese Intervalle teilweise nicht vorgeben: alle 60.000 km macht ein Ölwechsel inkl. Hauptstromfiltertausch durchaus Sinn.

Dies wäre also schon einmal ein Lösungsansatz für das Problem.

Haben wir es mit einem Motorproblem zu tun, wird es ohne Mess- und Prüfwerte schon kniffliger. Auch hier die Frage: ist das Auto über Nacht in der Werkstatt geblieben um morgens bei kaltem Motor den Fehler reproduzieren zu können?



Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja, das fahrzeug ist mehrfach über nacht in der fachwerkstatt gewesen und das getriebeöl und die filter wurde bei 103000km erneuert

 

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Mal in eine ganz andere Richtung gedacht: Hat die Tiefgarage eine sehr steile ausfahrt?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

hallo,

dieser gedanke ist mir auch schon gekoimmen und habe das dem mitarbeiter der firma

sternagel in potsdam gefragt.

habe auch nach nicht richtig arbeitenden sensoren gefragt !

das wurde als möglichkeit verneint aber man kiontrollierte das massekabel, den batteriezustand geprüft, auch die glühkerzen....

 

es handelt sich um eine normale din tiefgarage die damals vom tüv-süd nach dem neubau abgenommen wurde.

 

bitte haben sie eine sehr gute idee !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich glaube die habe ich - lassen Sie mir bitte noch etwas Zeit mich einzulesen bzw. Recherchen anzustellen....

Wenn es das ist was ich vermute lassen wir uns die Lösung am Besten patentieren...

Attachments are only available to registered users.

Register Here
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

hallo,

wo ist denn ihre patentierte lösung ??

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,

bitte verzeihen Sie die Verzögerung - ich hatte in den letzten Tagen eine Menge Außendiensttermine (Unfallgutachten) das ich etwas den Überblick verloren habe.

Also ich habe etwas nachgeforscht und mit Kollegen Rücksprache gehalten.
Hundertprozentig kann ich natürlich nichts festlegen, ich gehe aber davon aus, dass das Problem im Prinzip nur an der Kombination "Tiefe Temperaturen" und "Steile Auffahrt" liegen kann und zwar dass hier geringe Mengen Falschluft ins Kraftstoffsystem gelangen. Beim Diesel muß dieses immer absolut luftfrei sein, sonst kommt es zu Aussetzern oder der Motor stirbt ganz ab.
Ich habe nun folgendes Szenario vor Augen:

Sie steigen bei kalten Temperaturen in den Wagen und fahren los. Im System befinden sich eventuell schon kleine Luftblasen, eingetreten durch einen spröden Dichtring, undichte Vorförderpumpe, die Standheizung (wenn verbaut), den Kraftstoffkühler usw. Nun geht es, noch bevor sich das System entlüftet hat auf die steile Auffahrt und der Dieselkraftstoff läuft in den Leitungen zurück, also von der Pumpe weg.
Da es sich nur um DrehzahlSCHWANKUNEN, also kleine Aussetzer handelt wird die Luftmenge minimal sein - dies ist aber eigentlich die einzig logische Erklärung.

Wenn der Fehler also nur an dieser einen Stelle auftritt gibt es im Prinzip nur die Möglichkeit, mit einem mobilen Diagnosecomputer an Bord im kalten Zustand aus Ihrer Garage zu fahren und dabei die entsprechenden Messwertblöcke auszuwerten - nur so lässt sich wirklich eingrenzen ob und wo der Fehler am Dieselsystem genau liegt oder ob nicht eventuell doch die Automatik der Übeläter ist.

Wenn Ihre Werkstatt nicht bereit ist das zu machen komme ich gerne zu Ihnen und mache es - einen derart kuriosen Fall hatte ich schon lange nicht mehr so dass mein Ehrgeiz geweckt ist.

Mit freundlichen Grüßen,

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Die Hinweise haben mir geholfen gelassen zu bleiben, abzuwarten und nicht gleich den Wagen für viel Geld abschleppen zu lassen. Jetzt ist alles wieder im Lot. M.P. Hamburg
< Zurück | Weiter >
  • Die Hinweise haben mir geholfen gelassen zu bleiben, abzuwarten und nicht gleich den Wagen für viel Geld abschleppen zu lassen. Jetzt ist alles wieder im Lot. M.P. Hamburg
  • So stelle ich mir einen kompetenten Berater vor! Jetzt hab ich viel mehr Fehlersuchmöglichkeiten als man mir in meiner Werkstatt gab. JustAnswer Kunde Leimen
  • Schnelle und aussagekräftige Antwort mit direkter Lösung - so stellt man sich professionelle Hilfe vor. Danke schön! JustAnswer Kunde
  • Nach langem Suchen im Internet endlich eine schnelle und kompetente Antwort! Hat mir einige hundert Euro erspart. Jederzeit gerne wieder! Thomas Feiner Linz an der Donau
  • Der Einzige Mechaniker mit konkreten Lösungen nach einer wahren Odyssee! S.Z. Ganderkesee
  • Super klasse!! Am besten ziehen Sie bei mir ein, dann kann ich Ihnen stündlich Fragen stellen. Absolut empfehlenswert! J. Klinnert Gülzow
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • experteer

    experteer

    Kraftfahrzeugtechnikermeister

    Zufriedene Kunden:

    87
    Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experteer/2014-4-10_32629_Bewerbungsfoto.64x64.jpg Avatar von experteer

    experteer

    Kraftfahrzeugtechnikermeister

    Zufriedene Kunden:

    87
    Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/AC/acyver/2015-6-24_102246_debian.64x64.png Avatar von SV Seipp

    SV Seipp

    Kfz-Sachverständiger

    Zufriedene Kunden:

    4076
    Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2174
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CO/cobrajag/2013-2-15_131711_IMG0728.64x64.JPG Avatar von cobrajag

    cobrajag

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    2131
    31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/4R/4Ringe/2011-6-30_9319_Mech.64x64.jpg Avatar von 4Ringe

    4Ringe

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    290
    Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/Kraftradklinik/2010-02-11_223208_Kai_Kraftradklinik_64x64.jpg Avatar von Kraftradklinik

    Kraftradklinik

    2-Rad Mechanikermeister

    Zufriedene Kunden:

    54
    Ausbildung als Kfz-Mechaniker, 2-Rad Mechanikermeister
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mercedes