So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  Diagnosetechniker mit Schwerpunkt in Diagnose aller Systeme
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo, ich fahre einen Mercedes CLK 200 Kompressor (209).

Kundenfrage

Hallo,
ich fahre einen Mercedes CLK 200 Kompressor (209). Er hat im Fehlerspeicher des Motors Zündaussetzer 4 Zylinder gespeichert.Das Auto läuft kalt gut und sobald er warm ist nur auf 3 zylindern. Das merkwürdige ist, dass wenn man den Luftmassenmesserstecker abzieht, läuft das Auto kalt und warm auf allen Zylindern.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo JustAnswer Kunde,

Sie sollten die Zündspule des betroffenen Zylinders testen lassen wenn eine Fehlermeldung auf Zündaussetzer hinweist. Das der Fehler durch abstecken des LMM behoben ist wage ich zu bezweifeln. Eher versetzt das abstecken des LMM die Einspritzung in einen Notlauf und somit täuscht dies über den Fehler hinweg. Eine sinnvolle Möglichkeit wäre es die Zündspule des betroffenen Zylinders gegen eine der anderen Zylinder zu tauschen und somit den Fehler zu verlagern um bestätigen zu können ob es an der Zündspule liegt. Sollte anschliessend weiterhin der 4. Zylinder als Fehler angezeigt werden muss neben der Verkabelung der Zündspule auch das Einspritzventil geprüft werden. Dies wird man jedoch nur mit Oszilloskop genauer kontrollieren können. Ein Problem mit der Kompression schliesse ich zunächst aus da dies weitgehend permanent auftreten würde.