So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 2354
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Ich besitze einen MB 203 220 CDI T-Modell Baujahr 2004 mit

Kundenfrage

Ich besitze einen MB 203 220 CDI T-Modell Baujahr 2004 mit Automatikgetriebe.
In der letzten Zeit bemerke ich ein leichtes Schütteln beim Beschleunigen nach längerer Fahrt. (Besonders stark wenn es noch dazu sehr warm ist, wie im letzten Sommer)
Das FZG hat 200000 km Fahrleistung. Worin ist die ursache zu suchen ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

bei diesen Symtomen wäre als erstes auf Unregelmäßigkeiten innerhalb der Injektoren des Common-Rail-Systems hinzuweisen. Als zweite Ursache für diese Probleme wäre der Heißfilmluftmassenmesser zu nennen.

Zielführend wäre hier als erste Maßnahme mithilfe einer Steuergerätediagnose den Fehlerspeicher aus eventuell abgelegte Fehler auszulesen sowie mithilfe der Istwerte die Parameter des Einspritzsystems zu prüfen.Um genaue Aussagen zum Verschleißzustand der Injektoren zu treffen wäre eine Messung der Rücklaufmenge derselben zielführend.

 

Viele Grüße Ihr Kfz-Meister

Gern leiste ich hier Hilfestellung. Für eine Anerkennung bedanke XXXXX XXXXX im Voraus .Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mercedes