So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gasmann04.
Gasmann04
Gasmann04, Sonstiges
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 397
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
35464320
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
Gasmann04 ist jetzt online.

Hallo, liebe MB Fachleute, ich ben tige technische Hilfe 560

Kundenfrage

Hallo, liebe MB Fachleute,

ich benötige technische Hilfe:

560 SEC: Baujahr1991

ich habe das Auto voriges Jahr bei km Stand 98000 gekauft und über den Winter stehen lassen.
Jetzt läuft der Motor nicht mehr rund ( leichte Vibration im Leerlauf ). Die Einspritzdüsen habe ich bei Bosch reinigen lassen.Keine Besserung.

Was sollte ich jetzt tun? Welche Werkstatt könnte am besten helfen?

für eine Antwort bedanke XXXXX XXXXX im voraus recht herzlich.

[email protected]
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo, so ganz fremd ist mir das Problem nicht, zumal wir bei solchen Spritfressern schon Oft Gasanlagen eingebaut hatten. So wurden fast immer die selben Arbeiten notwendig dann war aber der Erfolg fast immer 100% ...

Erster und wichtigster Schritt , Neue Zündkerzen, Zündkabel, alle ! und neuer Verteilerkopf und Finger

2. Fliehkraftregeler im Zündverteiler und die Mittelwelle mit einem guten Moypdänhaltigen Öl leicht schmieren.

Da Ihrer sicher ein KE ist, den Sitz der Stauscheibe vorsichtig reinigen, schon weniges spuren von Öhlschmutz bringen Unruhe im Lauf

Letzter Schritt : den Lehrlauf - Luftstepper gnadenlos erneuern. Duch längeres Stehen verharzen die Dinger im Alter oft und regeln nicht mehr schnell genug

Auch wenn Sie nun denken, ist doch erst vor Kurzen gemacht worden, -- vor wie vielen Jahren denn ? Glauben Sie mir oder nicht -- wir ziehen diese Arbeiten immer konsiquent durch, dann hatten wir auch auf Autogas einen Motorlauf wo kein Wasserglas runterkippt - eben V8 !!

PS. ich würde empfehlen. keine Mehrelektrodenkerzen, immer dioe besten Erfolge : Boschkerze mit einer Außenelektrode und Abstand 07 - 09 max.

Haben Sie noch Fragen, einfach hier