So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Mercedes
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mercedes hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo, ich fahre einen Mercedes 350CDI, Erstzulassung 05.10.2009

Kundenfrage

Hallo,
ich fahre einen Mercedes 350CDI, Erstzulassung 05.10.2009 beim Anfahren brauche ich zwischen 1000-2000 Umdrehungen, ehe der Wagen sich bewegt. Wo kann der fehler sein?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Mercedes
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Abend :)

 

Wenn das Getriebeöl in einwandfreiem Zustand ist (nicht verbrannt riechend, dunkle Färbung mit Schwebstoffen), kann ein defekter Drehmomentwandler ursächlich sein. Durch zu heißes Öl kommt es zu Defekten an den Turbinenschaufeln im Wandler, wodurch er bei Leerlaufdrehzahl nicht genug Öl umsetzen kann, um Vortrieb zu erzeugen.

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

ist es denn möglich ,dass ein Wagen der 6 Monate alt ist und 5000 KM gelaufen hat verbranntes Oel im Getriebe hat. Weiter Kann ich nicht glauben,dass nach 5000km die Turbinenschaufeln defekt sind.

Nach der 1. Rückholaktion am 20.04.2010 ist mir eine veränderte Fahrweise am Wagen aufgefallen, ist es möglich in 3,5 Std. ein Getriebe zu Tauschen.

 

Mit freundlichem Gruß

W. Laumen