So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.

raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 16755
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizinrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich bin an einer neurologischen degenerativen vererbbasren

Kundenfrage

Ich bin an einer neurologischen degenerativen vererbbasren Krankheit erkrankt, die gesichert durch einen genetischen Test nachgewiesen werden kann.

Der Befundbericht über die Erkrankung nach einer stationären Diagnose und Behandlung ist vom Krankenhaus dem medizinischen Dienst der Krankenkassen berichtet worden. Diesen Bericht habe ichdem weiterbehandelndem Neurologen übergeben. Der Verdacht auf diese Krankheit nach den klinischen Untersuchungen geht daraus klar hervor.

Ich habe an meine Kinder denkend daraufhin mich zu dem genetischen Test überreden lassen, das Ergebnis war positiv.
Ich habe ausdrücklich diesem Test nur unter der unabdinbaren Vericherung zugestimmt, dass das Testergebnis nicht an den medizinischen Dienst der Krankenkassen übermittelt wird, das ist mir zugesichert worden.

Die Krankenkasse will mich jetzt gegen meinen Willen verrenten lassen mirt vorheriger Rehabilitationsmaßnahme, hierzu hat mein behandelnder Psychotherapeut ein Kurzgutachten geschrieben und in einem Gespräch mit meinem Neurologen unbedacht von dem positiven Gentest berichtet. Der Psychotherapeut ist ein reiner Privatarzt.
Mein Neurologe hat mich darauhin angesprochen, mich bezichtigt, ihm nicht alle notwendigen Informationene für eine Behandlung gegeben zu haben und will das Ergebnis dem medizinischen Dienst der Krankenkassen mitteilen. Ich habe ihm das untersagt, und er will jetzt die Information bis zur nächsten Abrechnung zurückhalten, aber dann melden, die Krankenkasse sei sein Arbeitgeber, er sei dazu verpflichtet. Ich habe auf seine Schweigepflicht verweisen und ihn gebeten , dies nicht zu tun. Das Wissen würde für mich eine sofortige Verrentung bedeuten, obwohl ich erst im Frühstadium bin und am Leben normal so lange wie möglich teilnehmen möchte.

Können Sie mich bitte über die Rechtslage aufklären.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizinrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie konkrete rechtliche Fragen zu dem Sachverhalt?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die konkrete Frage ist:

Darf der Neurologe das Ergebnis des Gentest gegen meinen ausdrücklichen Willen an den medizinischen Dienst melden.

Der Phsychotheraput, der auch der humangenetische Berater zu dem Gentest im humangenetischen Institut war, und der die Bestimmungen zum Datenschutz hätte kennen müssen, ist ein reiner Privatarzt und ist unachtsam mit dem Wissen umgegangen.

Der Psychotherapeut meint im Nachhinein, ich dürfte dem Neurologen aufgrund der ärztlichen Schweigepflicht die Weitergabe an den medizinischen Dienst untersagen.

Bitte antworten Sie mir morgen erst ab 18:00 Uhr, ich bin erst dann wieder im Haus, auch meine Familie soll momentan von diesem Vorgang keine Kenntnis erhalten.

Ich danke Ihnen im voraus für Ihre Antwort.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, der Neurologe hätte das nicht machen dürfen.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9750
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9750
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    11685
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8547
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7167
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PR/Prof.Nettelmann/2012-4-12_9146_Prof.AchimNettelmann2.64x64.jpg Avatar von Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3743
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2174
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizinrecht